In jedem Spielzyklus gibt es Spieler, die sich mit der Frage konfrontiert sehen, sich aus dem kompetitiven Call of Duty zurückzuziehen. Derzeit ist der Direktor von FaZe-Clan und Spieler für Enigma6 Gold , Doug“ Zensieren “ Martin, steht vor dieser Frage.

Ruf der Pflicht ® : Black Ops III wurde als Neuanfang für Censor gesehen, da er währenddessen nicht viel konkurrierte Ruf der Pflicht ® : Fortgeschrittene Kriegsführung . Nach dem Gewinn der MLG Columbus durch eine Niederlage Optisches Gaming In zwei Best-of-Five-Serien schien Censor im FaZe-Clan, bestehend aus Censor, Patrick, groß zu sein. SCHMERZEN ” Preis, Bryan“ Apathie „Schelyazkov und Austin“ SlasheR ” Liddicoat.

Dann kam UMG Orlando; FaZe platzierte sich unter den Top-16 und stellte fest, dass die Teamchemie seit MLG Columbus stagnierte und hart fiel, während OpTic Gaming, Stunner Gaming und Verweigerung von eSports wurden nur besser. Censor trat dann vom Teamkapitän zurück, was dazu führte, dass ACHES Censor und Apathy wegtauschte Team JusTus für Enable und Parasite (ab Prophezeiung ).

JusTus belegte schließlich den neunten Platz in Staffel 1 der MLG Pro League. Nach Staffel 1 war Censor Kapitän FaZe Schwarz , Zusammenarbeit mit Apathy, Jordan “ ProoFy „Kanone und Jeremy“ StuDyy „Astacio. Das Team blieb hinter seinen Erwartungen zurück und platzierte sich bei den Call of Duty Championships: North America Regional Finals unter den Top 8 und bei den Call of Duty Championships unter den Top 16.

Censor sah sich in seiner Wettkampfkarriere an einem schwierigen Punkt und ging von einem starken vierten Platz bei den CoD Champs im letzten Jahr mit Rein geschäftlich , von FaZe Red fallen gelassen zu werden und dann mit FaZe Black die Top-16 bei den nächsten CoD Champs zu platzieren. Nach langem Überlegen beschloss Censor, den Rest von Advanced Warfare auszusetzen und sich mehr auf sein berufliches Image und sein Privatleben zu konzentrieren.

Censor wird oft als schlechter Spieler kritisiert und bleibt positiv und fordert seine Fans und Anhänger auf, “Ihren Träumen zu folgen”. Die Kritik, die Censor erhält, weist jedoch Mängel auf. In Advanced Warfare hat Censor während MLG Columbus gut gespielt und in allen Spieltypen fast positive Kill-to-Death-Verhältnisse (K/D) erzielt. Viele Fans spotten darüber, dass keine positiven K/D-Verhältnisse aufgestellt werden, aber als objektiver Spieler konzentriert sich Censor nicht darauf, hohe K/D-Werte aufzustellen, sondern strebt eher nach einem Sieg.

Bei den MLG Season 1 Playoffs sah Censor zwar einen Rückgang seiner Statistiken, aber er glänzte immer noch in seiner objektiven Rolle und hatte mit 38% den höchsten Bomb Plant Percentage des Turniers. Bei den Call of Duty Championships 2015 sah Censor, dass sein Capture the Flag K/D auf 0,77 sank, aber seine Uplink- und Hardpoint-K/Ds waren mit denen vieler anderer Top-Ziel-Spieler konsistent, und seine Search and Destroy K/D at 1.11 gehörte zu den Spitzenreitern aller Spieler des Turniers. Für eine Top-16-Platzierung hat Censor beeindruckende Zahlen aufgestellt.

Bei den Call of Duty World League LAN Qualifiers für Black Ops III erzielte Censor mit 1,58 die siebtbeste Search and Destroy K/D und ließ sogar 18 Kills auf einer Karte fallen. Für einen objektiven Spieler ist Censor in der Lage, auf Profi-Niveau zu konkurrieren. Er kämpft sich weiter durch die schwierigen Zeiten und strebt ständig danach, besser zu werden.

Warum ist es ihm nicht gelungen?


Er hat sein perfekt passendes Team nicht gefunden. Eines der unterschätzteren und unbekannteren Duos ist Censor und Apathy. Sie haben sich seit Black Ops 2 bei jedem Sieg von Censor zusammengetan. Saints und Dedo sind auch zwei Profis, die mit Censor gut gespielt haben. Während sie sich für den LAN-Qualifier zusammengetan haben, haben sie sich nicht die Zeit genommen, sich wie bei Strictly Business zu vernetzen Ruf der Pflicht ® : Geister . Wenn sie sich die Zeit nehmen würden, oft zu üben und zu kommunizieren wie zuvor, wären sie ein wettbewerbsfähigeres Team.

Teams brauchen Zeit, um zu wachsen und zusammenzuwachsen, um erfolgreich zu sein, noch mehr für diejenigen, denen die Starpower von OpTic Gaming und FaZe Clan fehlt. Nicht jeder Spieler wird so dominant sein wie Scump oder Clayster, aber das disqualifiziert andere Spieler nicht davon, ihre Zeit zu haben, um zu glänzen.

Obwohl er sich während Advanced Warfare eine Auszeit nahm, ließ er sein Leben nicht umsonst. Er verbrachte einen Großteil seiner Zeit damit, mit dem FaZe-Clan zu arbeiten, sich selbst zu verbessern und er lernte auch seine aktuelle Freundin kennen. Yanet Garcia . Er machte weiterhin Videos, machte mehrere Werbegeschenke und interagierte aktiv mit seinen Fans. Während dieser Zeit hatte Censor keine Angst, seinen Wunsch zuzugeben, Call of Duty wieder auf professionellem Niveau zu spielen.

Insgesamt ist Censor ein sehr fähiger Call of Duty-Spieler. Obwohl er oft kritisiert wird, ist er ein positiver Mensch, der darauf abzielt, seine Fans zu inspirieren und Call of Duty zu zermürben. In Anbetracht all dessen ist es keine Überraschung, dass er große Sponsorengelder verdient hat G KRAFTSTOFF , FitnessstudioShark und viele mehr. Halten Sie Ausschau nach Censor, er wird im kompetitiven Call of Duty wieder für Aufsehen sorgen.


Was halten Sie von Zensur? Sollte er im wettbewerbsfähigen Call of Duty bleiben oder sich auf andere Dinge in seinem Leben konzentrieren? Lass uns wissen. Folgen @eSportsNation für aktuelle Berichterstattung über CoD eSports.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *