WoW-Spieler haben sich seit Wochen gefragt, was ihrer Meinung nach das MMO braucht, und es scheint, als hätte Blizzard aufgepasst.

Am 27. August veröffentlichte das Warcraft-Team auf Twitter eine seltene öffentliche Ankündigung zum kommenden Patch 9.1.5.

Sie versprachen Änderungen für Bündnisse, Kanäle und mehr Aktualisierungen der Lebensqualität. Die Entwickler erwähnten auch, dass sie versuchen würden, „die Spielumgebung zu verbessern“, indem sie endlich die Toxizität bekämpfen; eine große Beschwerde von Spielern.

WoW-Änderungen kommen in 9.1.5

Mönch WoW-Klasse
Blizzard Entertainment

WoW-Spieler haben Blizzard in den letzten Wochen um Veränderungen der Lebensqualität gebeten.

„Vieles von dem, was Sie in [patch 9.1.5] ist das direkte Ergebnis eures kollektiven Feedbacks“, schrieben die Entwickler auf WoWs Twitter. Wenn Sie sich diese Liste der Änderungen neben einigen beliebten Community-Anfragen von Spielern ansehen, scheint es, als hätte jemand aufgepasst.

Die genauen Änderungen werden wir wahrscheinlich erst kennen, wenn der Patch auf dem PTR veröffentlicht wird, aber im Allgemeinen passiert in WoW Patch 9.1.5 Folgendes:

  • Covenants und Conduits können einfacher ausgetauscht werden
  • Updates, damit Spieler Bündniskampagnen auf Alts nicht wiederholen müssen
  • Neue Charakteranpassungsoptionen für einige Rassen
  • Schwerere Strafen für „störendes Verhalten“.

Neben härteren Strafen für asoziale Spieler versprach Blizzard auch andere Änderungen an einigen Inhalten, um „unsere gemeinsamen Werte besser widerzuspiegeln“. Sie versprachen auch eine „bessere Sichtbarkeit“ der Auswirkungen der Berichterstattung im Spiel, aber wie dies aussehen oder funktionieren wird, bleibt abzuwarten.

Wann kommt WoW-Patch 9.1.5?

Patch 9.1.5 geht weiter 5. Oktober im Hauptspiel, aber wie Blizzard in ihrem Tweet sagte, wird es in der Woche des auf den PTR-Servern live gehen 29. August bis 4. September. Wie andere Blizzard-Spiele sendet WoW gerne Updates am Dienstag, daher könnte der 31. August sein, wenn wir sehen, dass es auf dem Testrealm ankommt.

Das nächste WoW-Update behebt möglicherweise nicht jedes einzelne Problem mit dem Spiel, aber es zeigt zumindest, dass die Entwickler darauf achten, was die Spielerbasis fordert. Da MMOs wie New World und Final Fantasy Online immer mehr Aufmerksamkeit bekommen, könnte es von entscheidender Bedeutung sein, über einfache Fehlerbehebungen auf dem Laufenden zu bleiben, nach denen die Community fragt.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *