Bushranger verhält sich seit Beginn von Fortnite Season 7 ziemlich seltsam. Der NPC beauftragte die Spieler zunächst mit dem Bau einer Holzbrutstätte an ungewöhnlichen Orten und möchte nun, dass Spieler ihr Leben riskieren, um Alien-Eier zu markieren.

Warum interessiert sich Bushranger von vornherein für Alien-Eier? Untersucht der NPC sie auf Schwächen oder auf etwas diabolischeres? Während die Antwort derzeit unbekannt ist, können Spieler, die bereit sind, an der Herausforderung teilzunehmen, 30.000 Erfahrungspunkte für das erfolgreiche Markieren eines Alien-Ei sammeln.

Legendäre Herausforderung “Mark an Alien Egg” (Bild via HYPEX/Twitter)

Fortnite Season 7: So vervollständigen Sie das “Mark an Alien Egg” week 7 Legendäre Herausforderung

Um diese Herausforderung zu meistern, müssen die Spieler ein Alien-Ei finden und markieren. Dies ist jedoch leichter gesagt als getan, da es zahlreiche Faktoren zu berücksichtigen gilt.

Ab sofort können in Fortnite Season 7 außerirdische Parasiten überall auf der Karte sein – häufiger an einem wilden Tier; Gleiches gilt jedoch nicht für die fremden Eier, aus denen sie schlüpfen.

Es gibt zwei verschiedene Orte auf Fortnites Insel, die außerirdische Eier aufweisen: Holly Hatchery und das von Zyg & Choppy patrouillierte Gebiet. Jeder Ort hat ein paar Alien-Eier, die markiert werden können, aber alle Orte haben ihre Vor- und Nachteile.


1) Holly Hatchery

Obwohl es an diesem Ort viele außerirdische Eier gibt, kann es etwas schwierig sein, an sie zu gelangen. Da der POI zu einem Hotspot geworden ist, geraten Spieler möglicherweise ins Kreuzfeuer zwischen außerirdischen Wachen und anderen Spielern. Dies macht es schwieriger, ein Alien-Ei zu finden und zu markieren.


2) Zyg & Choppy

Es versteht sich von selbst, dass die Spieler dort, wo Zyg und Choppy gefunden werden, auch einige Alien-Eier finden werden. Das seltsame Duo pflanzt sie immer wieder, wohin sie auch gehen. Nach dem Fortnite 17.20-Update können Spieler sie neben dem violetten Fleck auf der Minikarte auf der Südseite von Aftermath finden.

Obwohl der Ort relativ friedlich ist, werden wahrscheinlich mehr Spieler den NPC suchen und jagen, da Zyg und Choppy eine mythische Strahlenkanone fallen lassen, wenn sie eliminiert werden. Glücklicherweise gibt es eine dritte Möglichkeit, außerirdische Eier zu finden.


3) Lila Flecken von Land

Obwohl Holly Hatchery der Haupt-POI ist, um außerirdische Eier zum Markieren zu finden, können Spieler sie neben violetten Flecken auf der Insel und sogar zufällig an anderen Orten treffen. Da sie jedoch knapp sind, müssen sich die Spieler für die beiden oben genannten Optionen entscheiden, um die Herausforderung schnell zu beenden.

Leser können sich dieses Video ansehen, um weitere Informationen zu erhalten:

Hinweis: Fortnite Week 7 Legendary Challenges werden am 21. Juli um 10 Uhr ET live geschaltet.

Lesen Sie auch: Fortnite Woche 7 Alien-Artefakte Standort – Alle 5 Artefakte und wo sie zu finden sind




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *