FaZe Jarvis wurde berüchtigt für Betrug in Fortnite gesperrt, aber es beeinflusste seine Karriere kaum.

Letzte Woche versuchte Jarvis erneut, Fortnite zu streamen. Jarvis wurde bereits zweimal dauerhaft von Fortnite gesperrt, was es unwahrscheinlich macht, dass er jemals wieder ins Spiel darf. Er twitterte eine Verspottung von Epic Games und startete einen Fortnite-Stream auf YouTube Live.

Verwandte: FaZe Jarvis Net Worth

Epic Games brauchte 16 Minuten, um Jarvis wieder zu Fall zu bringen. Es ist überraschend, dass Epic Games immer noch keine rechtlichen Schritte gegen den FaZe-Clan unternommen hat, weil er Jarvis nicht gestoppt hat, weil er immer noch ein aktives Mitglied von FaZe ist. Die jährliche Sperre ist nur ein Teil eines seltsamen Musters, das Jarvis seit seiner ersten dauerhaften Sperre durchgemacht hat.

Bild über FaZe Jarvis
Bild über FaZe Jarvis’ YouTube

Jarvis macht weiterhin Inhalte rund um Fortnite, mit dem Unterschied, dass er das Spiel nicht spielt. Er hat ein Video gemacht, das sein Verbot verspottet, er hat Fortnite in seinen Video-Thumbnails verwendet und war sogar bei Veranstaltungen zu Fortnite dabei.

Ein Blick auf seinen YouTube-Kanal zeigt Videos von FaZe Jarvis, der Fortnite unter einem anderen Konto spielt. Der Unterschied besteht darin, dass Jarvis-Streaming ihn aus dem Spiel werfen wird, aber regelmäßiges Spielen nicht. Jarvis hat wirklich nur aufgehört, Fortnite zu streamen, aber er hat nicht aufgehört, es zu spielen.

Epic Games hat Jarvis oder den FaZe-Clan wegen seiner regulären Inhalte nicht verfolgt, aber sie hätten jedes Recht dazu. Im Moment besteht der einzige Unterschied zwischen Jarvis vor seinem Verbot und jetzt darin, dass er jetzt mehr Möglichkeiten hat, Zuschauer zu klicken.

Verbunden: FaZe Jarvis erneut gesperrt, weil er versucht hat, Fortnite zu spielen, diesmal auf YouTube


Der Bruder von FaZe Jarvis glaubt wirklich, dass er irgendwann entbannt wird, aber das scheint unrealistisch zu sein

FaZe Kay, Jarvis’ Bruder, ist sich vollkommen bewusst, dass Jarvis jeden Monat die Bedingungen seines Verbots bricht. Trotzdem ist er sich sicher, dass Epic Games irgendwann nachgeben und Jarvis wieder spielen lassen wird.

Das ist schwer vorstellbar, denn Jarvis verspottet Epic Games jedes Mal, wenn er Fortnite öffentlich streamt. Tatsächlich hat Jarvis ein ganzes Musikvideo gemacht, das Epic Games verspottet.

Dies hat Kay nicht davon abgehalten zu glauben, dass es bald enden wird, aber es ist schwer zu erkennen, auf welchem ​​​​Bein Jarvis stehen muss. Gebannt zu werden, ruhig zu bleiben und zu versuchen, auf die gute Seite von Epic Games zu kommen, ist eine Sache, aber Jarvis geht eindeutig einen ganz anderen Weg.

Verwandte: FaZe Jarvis versucht zum dritten Mal, Fortnite trotz seines dauerhaften Verbots zu streamen, wird in 16 Minuten erwischt

Verwandte: Fortnite: Wo ist Faze Jarvis nach seiner dauerhaften Sperre?




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *