Fortnite hat sein Herausforderungssystem mit Staffel 5 komplett überarbeitet.

Jetzt werden die Spieler für das Abschließen von Quests mit beträchtlichen XP belohnt. Diese Herausforderungen dauern eine Woche, also haben sie sieben Tage Zeit, sie zu meistern. Meistens sind diese Herausforderungen einfach, mit Ausnahme einiger seltsamer.

Eine der Herausforderungen dieser Woche besteht darin, dass Spieler in Fortnite Apfel- und Tomatenkisten zerstören. Es ist eine relativ einfache Herausforderung, aber die Spieler haben sich gefragt, wo sie diese Körbe finden können.


Apfel- und Tomatenkisten in Fortnite finden und zerstören

Wie bereits erwähnt, ist diese Herausforderung eine der einfacheren in Fortnite. Alles, was die Spieler tun müssen, ist, an einer bestimmten Stelle zu landen und ihre Spitzhacken an diesen Kisten zu schwingen.

Apfel- und Tomatenkisten in Fortnite finden Sie auf dem Farmers Market. Dieser Ort befindet sich direkt nordöstlich des kolossalen Kolosseums, wie auf der Karte blau markiert.

Bild über Epic Games
Bild über Epic Games

Dort angekommen, finden die Spieler direkt vor dem Bauernmarkt mehrere Apfelkisten. Wenn es keine Kisten gibt, können sie hineingehen und an den Regalen mit den Apfel- und Tomatenkisten schwingen.

Es braucht nur drei Kisten, um die Herausforderung zu meistern.

Bild über Epic Games
Bild über Epic Games

Dieser Ort hat auch eine Truhe in einer der Toiletten im Erdgeschoss. Spieler sollten das also auch überprüfen.

Allerdings reicht es aus, drei Apfel- und Tomatenkisten zu zerstören, um die Herausforderung zu meistern.


Die gesamte Questliste für die kommenden Wochen wurde ebenfalls durchgesickert, nachdem das 15.21-Update in Fortnite eingetroffen war.

Zusammen mit den wöchentlichen Quests hat Epic Games auch neue Dschungeljäger-Herausforderungen eingeführt. Diese Quests sind an den Predator NPC gebunden.

Das Abschließen dieser Quests gewährt den Spielern Zugriff auf Gegenstände aus dem Predator-Set, einschließlich des Backblings und des Erntewerkzeugs in Fortnite.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *