Ein neuer NPC-Boss landete mit der Alien-Invasion der 7. Staffel in der Fortnite-Welt, die bei einer Niederlage eine mythische Waffe fallen lässt. Zyg & Choppy sind ein außerirdisches Duo, das an einem bestimmten Ort auf der Karte herumwandert und ähnlich wie die IO Tech Guards bekämpft werden kann.

Die mythische Waffe, die Zyg fallen lässt, ist eine bessere Version der Kymera Ray Gun, die den Spielern in einer durchgehenden Linie einen konstanten Schaden zufügt. Es ist unmöglich, dass der Waffe die Munition ausgeht, da das Unendlichkeitssymbol dort ruht, wo die Munitionszählung ist.

Zyg & Choppys mythischer Ray Gun-Standort in Fortnite

Zyg wohnt derzeit bei Hydro 16 auf der Fortnite-Karte, die zwischen Slurpy Swamp und Misty Meadows liegt. Das Gebäude, in dem dieser Boss herumläuft, liegt in der Nähe des Flusses, wo ein großer Damm den See blockiert und trübes Wasser austritt.

Bild über Epic Games
Bild über Epic Games

Da Zyg ein Boss in Fortnite ist, ist er viel schwerer zu töten als ein IO Tech Guard und hat zwei Gesundheitsbalken – einen für Schilde und einen für normale Gesundheit. Darüber hinaus gibt es überall verstreute Alien-Parasite-Eier, was dies zu einem harten Kampf im frühen Spiel macht.

Die Belohnung für das Besiegen von Zyg lohnt sich jedoch, da die mythische Ray Gun in Sekundenschnelle durch Gegner schmelzen kann. Wenn sie genau abgefeuert werden, können Spieler Schilde wegwischen und mit Leichtigkeit durch Strukturen platzen.

Die mythische Strahlenkanone feuert einen roten Strahl ab, wenn sie von Zyg abgefeuert wird, aber einen orangefarbenen Strahl, wenn sie vom Spieler abgefeuert wird. Dies unterscheidet es von der Kymera Ray-Kanone, die zusätzlich zu geringerem Schaden einen violetten Strahl abfeuert.

Die Kymera Ray Gun verursacht 11 Schaden pro Tick, einen weniger als die mythische Ray Gun von Fortnites Zyg & Choppy. Die Waffe des Bosses hat auch eine kürzere Nachlade- / Aufladezeit von 1,75 Sekunden im Vergleich zu 2 Sekunden bei der Kymera-Version.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *