Schleim in Minecraft zu finden ist schwierig, da sie bestimmte Laichbedingungen haben. Schleime sind würfelförmige grüne hüpfende Mobs in Minecraft.

Dieser harmlos aussehende Mob ist Spielern gegenüber tatsächlich feindselig. Schleime sind einer der seltensten Mobs in Minecraft. Diese einzigartigen Mobs können natürlich in drei verschiedenen Größen erscheinen: eins, zwei und vier.

Schleimbälle, die von Schleim fallengelassen werden, werden verwendet, um klebrige Kolben und Schleimblöcke herzustellen. Diese Blöcke werden häufig in Redstone-Geräten verwendet. Es gibt immer einen hohen Bedarf an Schleimen in Minecraft. Es gibt in Minecraft nur zwei Möglichkeiten, Schleime zu finden: Schleimbrocken und Sümpfe.

Wo finde ich Schleim in Minecraft

Sümpfe

Bild über Minecraft
Bild über Minecraft

Sumpfbiome werden normalerweise mit schmutzigem Wasser überflutet und haben dunkelgrünes Gras. Nachts beginnen Schleime in Sumpfbiomen zu laichen. Schleime spawnen in Sumpfbiomen zwischen 50 und 70.

Um Slimes effizient in einem Spawn-Biom zu farmen, sollten Spieler alle Bäume entfernen und mehr Spawn-Gebiete freimachen. Die Spieler müssen sich in den Sumpfbiomen bewegen, nach Schleimen suchen und ein Plünderungsschwert verwenden, um mehr Schleimbälle zu erhalten.

Die Spieler müssen auch sicherstellen, dass die Lichtstärke unter sieben liegt. Schleime spawnen in Sumpfbiomen bei höheren Lichtstärken nicht. Die perfekte Zeit, um Schleime in einem Sumpfbiom zu züchten, ist eine Vollmondnacht.

Laut Wiki überprüft das Spiel vor dem Spawnen eines Schleims zwei Faktoren:

  • Wenn die Lichtstärke kleiner oder gleich einer zufälligen ganzen Zahl ist (von null bis sieben)
  • Wenn der helle Teil des Mondes größer als eine Zufallszahl ist (von null bis eins)

Wenn die Bedingungen erfüllt sind und die Höhe zwischen Y 50-70 liegt, besteht in Minecraft eine Chance von 50%, dass Schleim spawnt.

Schleimbrocken

Schleime haben in Minecraft bestimmte Stücke, die Schleimstücke genannt werden. Ein Chunk ist in Minecraft 16 mal 16 groß. Spieler können F3 + G drücken, um die Blockgrenzen zu überprüfen. Schleime können bei jeder Lichtstufe in einem Schleimbrocken unter der Höhe von 40 erscheinen.

Schleimbrocken sind nicht so selten, aber sie zu finden kann mühsam sein. Spieler können Schleimbrocken erkennen, wenn sie einen Schleim in einer Höhle auftauchen sehen. Drücken Sie F3 + G, um die Blockgrenzen zu überprüfen, und markieren Sie die Grenze dann mit Zäunen. Diese Brocken eignen sich am besten für den Bau von Schleimfarmen.

Spieler können bis zum Grundgestein graben und dann einige Spawning-Plattformen unter Y-Level 40 bauen. Decken Sie diese Spawning-Plattformen mit Fackeln ab, damit andere feindliche Mobs nicht spawnen können.

Platzieren Sie Magmablöcke unter der Plattform und bauen Sie ein Trichter-Minenwagen-Sammelsystem. Spieler können Schleime mit Eisengolems anlocken. Die einfache Schleimfarm von YouTuber Mysticat produziert stündlich über 4000 Schleimkugeln.


Abonnieren Sie den YouTube-Kanal von SpieleMinecraft, um die neuesten Updates zu erhalten!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *