Die Herausforderungen der Woche 5 in Fortnite Kapitel 2 – Staffel 5 sind nicht sehr langweilig.

Sie haben Leute, die auf der Karte herumlaufen, Münzen und Gnome graben, während sie sich gegen andere verteidigen.


Wo finde ich die blaue Münze in der Retail Row in Fortnite?

Bei dieser Herausforderung in Woche 5 suchen Spieler an einer bestimmten Stelle in der Retail Row nach einer großen blauen Münze. Im Gegensatz zu den vorherigen Staffeln, in denen die blaue XP-Münze in freier Wildbahn gesichtet werden konnte, ist sie diesmal im Boden vergraben.

Spieler können mit ihrem Erntewerkzeug mit dem Hügel interagieren, um die blaue Münze zu enthüllen, wie sie es für die Gnome getan haben.

Bild über Epic Games
Bild über Epic Games

Bei der Landung in der Retail Row in Fortnite müssen die Spieler in die südwestliche Ecke reisen, wo sich ein Haus befindet. Im Hof ​​sollte eine kleine Birke stehen, neben der der Hügel zu sehen ist. Die Interaktion damit würde die große blaue Münze ergeben.


Dies ist nicht die einzige wöchentliche Herausforderung, die Fortnite zu bieten hat. Es gibt noch ein paar mehr, bei denen nicht gegraben wird. Diese Herausforderungen beinhalten das Verursachen von Schaden an Spielern und das Plündern von Truhen auf der ganzen Karte.

Es gibt auch eine legendäre Herausforderung, bei der Spieler KI-gesteuerten Wachen Schaden zufügen müssen. Da es sich um eine legendäre Herausforderung handelt, hat sie verschiedene Stufen. Das Abschließen aller Stufen gewährt den Spielern in Fortnite einen massiven XP-Anteil.

Das Beste an diesen Herausforderungen ist, dass sie nach Abschluss in Fortnite viele XP bieten. Sie haben Menschen davor bewahrt, XP zu mahlen, als gäbe es kein Morgen und können Spielern helfen, im Handumdrehen durch den Battle Pass zu fliegen, vorausgesetzt, sie überleben lange genug.

Verschiedene NPCs im Spiel bieten Quests im Austausch gegen XP an. Obwohl das XP-Grinding mit der neuen Saison immer noch existiert, ist es für die Spieler viel interessanter und einfacher geworden.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *