Der Bigfoot ist in Fortnite Season 5 als NPC mit zufälligen Spawn-Standorten angekommen.

Das Finden des Bigfoot in Fortnite scheint ein Problem zu sein, mit dem mehrere Spieler konfrontiert sind. Die zufälligen Spawn-Orte der NPCs in jedem Spiel machen es noch schwieriger. Ein paar Tipps und Tricks erhöhen jedoch die Chance, die Kreatur zu finden.

Der Bigfoot hat nicht nur zufällige Spawn-Standorte, sondern bewegt sich nach dem Spawnen auch auf der Karte. Dies macht es für Spieler extrem schwierig, diesen NPC im Spiel zu verfolgen.

Bigfoot wurde in Fortnite während Kapitel 1 – Staffel 9 am 29. Juni 2019 als seltener Fortnite-Skin eingeführt. Es kostete 1.200 V-Bucks und war im Item-Shop erhältlich. Es kehrte in dieser Saison als NPC, der extrem schwer zu finden ist, nach Fortnite zurück.

Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um Bigfoot in Fortnite zu finden.


So finden Sie Bigfoot in Fortnite

Bigfoot, der am schwersten fassbare NPC, kann schwer zu finden sein, wenn Spieler keine Informationen über seinen Spawn-Standort haben. Epic Games hat jedoch dafür gesorgt, den Spielern zumindest einige Hinweise zu geben. Um die Verfolgung der Kreatur ein wenig zu erleichtern, müssen sie Folgendes tun:

  • Die Spieler müssen Bunker Jonesy finden, der Informationen über den Bigfoot hat, im Austausch für 100 Goldbarren. Dieser NPC befindet sich entweder in Camp Cod oder Shipwreck Cove am unteren Rand der Fortnite-Karte.
  • Bevor Sie zu Bunker Jonesy gehen, müssen die Spieler sicherstellen, dass sie die angegebenen 100 Goldbarren zum Ausgeben haben. Dies ist die einzige Möglichkeit, Informationen über den Standort des Bigfoot zu erhalten.
  • Nachdem sie Informationen von ihm erhalten haben, finden sie einen Hinweisort auf der Karte. Dieser Hinweis verschwindet jedoch, wenn sie sich davon entfernen. Es wird empfohlen, einen manuellen Marker an der Stelle anzubringen.

Spieler sollten beachten, dass es trotz der Informationen von Bunker Jonesy immer noch schwierig sein kann, den Bigfoot zu finden. Da sich der NPC ständig auf der Fortnite-Karte bewegt, könnte er sich vom Hinweisort entfernen, den er von Bunker Jonesy erhält.

Die zusätzliche Herausforderung, den am schwersten fassbaren NPC in Fortnite zu finden, ist eine, die viele erreichen möchten. Der Bigfoot belohnt die Spieler zusätzlich mit einem Zero-Point-Fisch für die Mühe, die sie sich leisten.


SpieleGenshin Impact ist jetzt auf Twitter! Folgen Sie für alle Neuigkeiten Neuigkeiten, Lecks, Updates & mehr!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *