Wild Rift hat einen Film namens A Night at the Inn veröffentlicht und es scheint, dass Riot Unbound Thresh endlich einen Kontext liefern wird.

Eine der größten Beschwerden, die die Leute hatten, als Unbound Thresh in League of Legends veröffentlicht wurde, war der Mangel an Überlieferungen hinter ihm. Die Spieler beschwerten sich, dass das Modell nicht wirklich dem entsprach, was Thresh darstellen sollte.

Die Sentinels of Light-Veranstaltung gab Aufschluss darüber, wie Thresh eine menschlichere Form angenommen haben könnte.

Das Problem trat jedoch auf, als Riot ankündigte, dass Unbound Thresh die Basisversion für den Champion in Wild Rift sein wird. Dies führte zu Widersprüchen in der Überlieferung und verursachte auch Verwirrung bezüglich des Denkprozesses hinter dieser Entscheidung.

Daher ist es an der Zeit, sich auf das Filmische zu konzentrieren, da es das Geheimnis hinter Unbound Thresh gelöst haben könnte.


Der neueste Trailer von Wild Rift könnte die Idee hinter Unbound Thresh aufgedeckt haben

Beim „Sentinels of Light“-Event in League of Legends schien es, als ob Thresh aufgrund all der Seelen, die er gesammelt hatte, eine menschlichere Form annahm. Als Viego starb, wurde Thresh der Herrscher der Schatteninseln; und dies gab ihm die volle Herrschaft über jede einzelne Seele, die an diesem Ort existierte.

Je mehr Seelen er sammelte, desto mächtiger wurde er. Es scheint jedoch, dass mehr dahintersteckt, da er aufgrund der gebrochenen Fesseln möglicherweise eine menschlichere Form annehmen kann.

Nachdem Viego zur Ruhe gebracht wurde, war Thresh nicht länger gezwungen, ihm zu folgen. Viegos Tod bedeutete, dass dieser nicht mehr an ihn gebunden war. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum der Skin „Unbound“ Thresh heißt.

Borts Hand wurde verflucht, was dazu führte, dass er Schwierigkeiten hatte, die Arbeit zu erledigen (Bild über Wild Rift)
Borts Hand wurde verflucht, was dazu führte, dass er Schwierigkeiten bei der Arbeit hatte (Bild über Wild Rift)

Kommen wir nun zum Kinofilm, es begann in einem Gasthaus in Süd-Noxus. Ein Mann namens Bort servierte den Kunden Essen, aber er kämpfte, da seine rechte Hand wie eine Krabbenklaue aussah.

Er schien einen Fluch zu erwähnen, der zu dieser Situation führte und die Hand ließ ihn nicht friedlich arbeiten. Es warf ständig das Essen weg, das er servieren wollte, und verursachte dadurch einen ziemlichen Aufruhr im Gasthaus.

Bort fragt den feinen Herrn, ob er noch etwas bestellen möchte (Bild via Wild Rift)
Bort fragt den feinen Herrn, ob er noch etwas bestellen möchte (Bild via Wild Rift)

Das ging so weiter, bis er vor einen Tisch stolperte, an dem ein feiner Herr saß. Dieser Gentleman schien in Anbetracht seiner Kleidungswahl eine Elite gewesen zu sein.

Als Bort fragte, ob er etwas möchte, antwortete der Herr, er wolle sich den Appetit sparen. Im Gegenzug bot er Bort eine Münze an und bat ihn, sie für die von ihm erbrachten Dienste zu behalten.

Der Gentleman bietet Bort eine seltsam aussehende Münze für seine Dienste an (Bild über Wild Rift)
Der Gentleman bietet Bort eine seltsam aussehende Münze für seine Dienste an (Bild über Wild Rift)

Dies war eine ziemlich seltsame Münze, da sie das Zeichen eines Schädels trug. Die Zeit verging jedoch, da schließlich alle Kunden weg waren. Bort putzte gerade das Gasthaus, als er von oben den Schrei einer Frau hörte.

Er eilte und sah eine geschlossene Tür, aus der eine Art schwarzer Nebel kam. Doch die Tür flog auf und es war derselbe Herr, den er zuvor gesehen hatte, diesmal jedoch in seiner wahren Gestalt.

Der Gentleman offenbart sich als Thresh (Bild via Wild Rift)
Der Gentleman offenbart sich als Thresh (Bild via Wild Rift)

Es war kein Geringerer als Thresh, der behauptete, endlich frei zu sein. Schnell sammelte er die Seelen einiger Fluchtversuche ein, ebenso die des Gastwirts.

Schließlich bot er Bort, der von der ganzen Situation noch immer verwirrt war, eine Befreiung von seinem Fluch an. Er stimmte zu und die Kamera bewegte sich aus dem Fenster und zeigte einen grünen Lichtblitz.

Bort schließt einen Deal mit Thresh ab (Bild über Wild Rift)
Bort schließt einen Deal mit Thresh ab (Bild über Wild Rift)

Schließlich zeigt der Film, dass Bort der Kontrolleur von Threshs Kutsche war und seine Hand vom Fluch befreit wurde. Er fesselte alle, die ihn zuvor verspottet hatten, und peitschte sie aus, um die Kutsche vorwärts zu fahren.

Sie waren jedoch Sklaven von Thresh, einschließlich Bort selbst, und standen jederzeit unter seiner Kontrolle.

Bort wurde von seinem Fluch befreit, aber auf den Preis, ein Sklave von Thresh zu werden, genau wie andere (Bild über Wild Rift)
Bort wurde von seinem Fluch befreit, aber auf den Preis, ein Sklave von Thresh zu werden, genau wie andere (Bild über Wild Rift)

Diese Wild Rift-Filmsequenz ist sehr interessant, da sie zeigt, dass Thresh sich endlich mit der gemeinsamen Masse vermischt, um mehr Kraft zu sammeln. Er muss nicht auf Schatteninseln leben und wenn man bedenkt, wie stark er ist, kann Thresh praktisch jeden bekämpfen.

Bürger sind ihm nicht gewachsen und daher kann er so viele Seelen wie möglich sammeln. Der beste Weg, dies zu tun, besteht jedoch darin, eine menschliche Form anzunehmen, und daher ist dies wahrscheinlich der Grund, warum Unbound Thresh in Wild Rift existiert.


Möchten Sie die neuesten Genshin Impact-Updates nicht verpassen? Folgen Sie unserem Twitter-Account für alle Infos!

Herausgegeben von Sijo Samuel Paul




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *