Rocket League Der Kernspielmodus ist für sich genommen einzigartig und erfordert von den Spielern ziemlich viel Zeit, um ihn auf einem kompetitiven Niveau zu meistern. Casual-Spielmodi wie Gridiron hingegen sind in der Regel hervorragende Alternativen zu Rocket League wettbewerbsfähigere Seite. Der Spielmodus ist nicht dauerhaft verfügbar, aber Gridiron bietet Fans die Möglichkeit, eine andere Sichtweise zu erleben Raketenliga solange es lebt.

Gridiron hat jedoch einige neue Mechaniken, mit denen sich die Spieler vertraut machen müssen, um im zeitlich begrenzten Modus bessere Spiele zu erzielen. Diese vom Fußball inspirierte Version Raketenliga fordert Spieler mit völlig neuen Regeln und Mechaniken heraus. Anstatt den Ball herumzuschieben, können die Spieler ihn beispielsweise auf dem Rücken tragen, wenn sie den Ball berühren.

Verwandte: So spielt man Gridiron Football in Raketenliga?

Den Ball zum gegnerischen Tor zu tragen, entspricht einem Touchdown und Ihr Team erhält sieben Punkte. Sie haben jedoch nicht immer einen klaren Weg vor sich, und es wird Zeiten geben, in denen Sie den Ball zu Ihren Mitspielern passen oder Ihre Chance auf ein Field Goal versuchen müssen, um mindestens drei Punkte zu erzielen.

Verwandt: Raketenliga MMR und Rangsystem, erklärt

Das Werfen des Balls kann auf den ersten Blick schwierig aussehen, da der Ball an Ihrem Dach befestigt wird, aber es ist eine der Kernmechanismen im Spielmodus und es wird wahrscheinlich nicht lange dauern, bis Sie sich damit vertraut gemacht haben.

Um den Ball einzuwerfen Rocket League Im Gridiron-Spielmodus müssen Sie zuerst springen und in jede Richtung ausweichen. Sobald Sie springen und ausweichen, fliegt der Ball in die Richtung, in die Sie geschaut haben. Die Geschwindigkeit des Balls hängt von Ihrem Schwung während des Wurfs ab. Anstatt sich den Ball von einem Gegner wegschnappen zu lassen, ist es auch eine gültige Strategie, ihn wegzuwerfen, und es kann sogar zu einem langen Pass zu einem Ihrer Teamkollegen kommen.

Wenn Sie den Ball werfen, hat das gegnerische Team auch die Möglichkeit, den Ball abzufangen und in Besitz zu nehmen. Dies bedeutet, dass Sie bei diesem Zug im Voraus überlegen müssen, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Team nicht benachteiligen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *