Wie hat es GTA Online geschafft, seine beeindruckende Steamcharts-Zahl zu halten?


Viele Online-Spiele haben es im Laufe der Zeit nicht geschafft, eine konsistente Steamchart-Zahl aufrechtzuerhalten; GTA Online gehört nicht dazu.

Nur wenige Spiele erreichen über 100.000 Spieler gleichzeitig in Steamcharts und noch weniger schaffen es, diese Spieler für einige Monate zu halten. Beispiele für Spiele, die ersteres getan haben und letzteres nicht, sind Realm Royale und Fall Guys, die beide innerhalb von zwei bis drei Monaten einen großen Teil ihrer Spielerbasis verloren haben.

Zum Vergleich: GTA Online erreicht täglich über 100.000 Spieler, teilweise über 200.000. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Zahlen ausschließlich für Steamcharts gelten (und durch GTA 5, das Basisspiel von GTA Online, repräsentiert werden). Wenn ein Spieler GTA Online auf anderen Plattformen oder Methoden außerhalb von Steam spielt, wird er hier nicht dargestellt.



Bild über Rockstar Games
Bild über Rockstar Games

Die beeindruckenden Steamcharts-Zahlen von GTA Online

GTA Online wurde im April 2015 für Steam-Plattformen veröffentlicht. Seine Spitzenwerte waren 360.761 und seine durchschnittlichen Spieler waren 192.714 für diesen Monat. GTA Online wird nie das gleiche Hoch wie in diesem Monat erreichen, aber praktisch alle Spiele erleiden dieses Schicksal. Die Zahlen von GTA Online sind jedoch heutzutage nicht so niedrig (118.917.4 durchschnittliche Spieler und 258.539 Spieler auf einem Höhepunkt, laut Steamcharts), was es mächtig beeindruckend macht.

Die Höhen und Tiefen der Steamcharts-Zahlen von GTA Online

Überraschenderweise war es am Anfang nicht so positiv. Ende 2015 gab es im Durchschnitt 43.874,7 Spieler, mit 84.558 Spielern auf dem Höhepunkt. Jetzt spielen einige Spieler möglicherweise nur GTA 5 und nicht online, aber da GTA Online ständig Updates erhält und das Basisspiel nicht, konzentriert sich der Vergleich der beiden Zahlen auf online, da es später sinnvoller ist.

Bild über Rockstar Games
Bild über Rockstar Games

Ende 2015 hatte GTA Online den Halloween Surprise DLC, Festive Surprise 2015 DLC, Executives, Other Criminals, Freemode Events, Lowriders und natürlich die GTA Online Heists-Updates. Die meisten dieser Updates waren anständige Ergänzungen zur Langlebigkeit von GTA Online, wobei das letzte das wichtigste war (da die Überfälle des Spiels als Verkaufsargument angesehen werden).

2016 war ein großes Jahr für GTA Online. Das Import/Export-Update war ein großes, ebenso wie das Cunning Stunts-Update (zusammen mit anderen Renn-Updates) und das Bikers-Update. 2016 konzentrierte sich stark auf Fahrzeuge, was dazu beitrug, mehr Aktivitäten im Spiel zu fördern, außer sich gegenseitig zu töten. Bis Ende 2016 wuchs die Spielerbasis laut Steamcharts auf durchschnittlich 61.843,7 Spieler und auf dem Höhepunkt auf 126.681 Spieler.

Konsistente Zahlen von 2017 bis Mitte 2019 auf Steamcharts

Es würde in den kommenden Jahren noch einige Höhen und Tiefen für GTA Online auf Steamcharts geben. Das bemerkenswerteste Update des Jahres 2017 war Gunrunning, das neue Bunker, den berüchtigten Unterdrücker und mehr Einsatzmöglichkeiten für Waffen einführte (ehrenvolle Erwähnung für Doomsday Heist, Transform Races, Smuggler’s Run und Special Vehicle Circuit).

Bild über Rockstar Games
Bild über Rockstar Games

Der Dezember 2017 war der Höhepunkt des Jahres 2017 mit durchschnittlich 78.066 Spielern und einer Spitzenspielerzahl von 170.316 laut Steamcharts. Es würde bis Juli 2018 ziemlich zurückgehen, als die durchschnittliche Spielerzahl 80.395,3 betrug und die Spitzenspielerzahl laut Steamcharts 162.021 betrug.

Red Dead Redemption 2 wurde stark entwickelt und wurde 2018 veröffentlicht, sodass GTA Online nicht zu viele Updates erhielt, wie man es erwarten könnte (Red Dead Redemption 2 wird von Rockstar Games hergestellt). Im Juli 2018 wurde das After Hours-Update eingeführt, das einige raffinierte Geschäfte hinzufügte, damit Spieler passives Geld verdienen konnten. Abgesehen davon endete 2018 auch mit dem Arena Wars-Update.

Bild über Rockstar Games
Bild über Rockstar Games

Inzwischen hat Rockstar Games ein erfolgreiches Spiel, das eine riesige Fangemeinde auf Steamcharts (und auf anderen Plattformen als Steam) hat. Die Updates waren konsistent und trugen in der Regel dazu bei, dass sich das Spiel abwechslungsreicher anfühlte, bei welchen Aktivitäten der Spieler wählen konnte. Seine Spitzenspieler lagen konstant über 80.000 und seine durchschnittlichen Spieler über 40.000 (immer noch niedrig im Vergleich zu heute).

Mit kleinen Updates hier und da verging 2019 ohne ein großes Update, um GTA Online wiederzubeleben. Trotzdem haben die vorherigen Updates die Spieler beschäftigt und die Zahlen stiegen langsam an. Das würde sich ändern, wenn das Diamond Casino & Resort-Update die Zahlen von GTA Online auf Steamcharts erheblich steigern würde.

Bild über Rockstar Games
Bild über Rockstar Games

Eine weitere Wachstumsperiode

GTA Online hat überraschend eine beträchtliche Spielerbasis beibehalten, obwohl es zu diesem Zeitpunkt über ein halbes Jahrzehnt lang veröffentlicht wurde. Wie bereits erwähnt, verloren einige Spiele wie Realm Royale und Fall Guys in etwa einem Monat den größten Teil ihrer Fangemeinde. Doch GTA Online war mit seinen beeindruckenden Zahlen noch nicht fertig; nein, es sollte sogar noch größer werden, als man es von einem so alten Spiel erwarten würde.

Das Diamond Casino & Resort-Update war massiv für den Erfolg von GTA Online auf Steamcharts. Es verdoppelte fast die durchschnittliche Spielerzahl und die Spitzenspielerzahl (durchschnittliche Spieler: 56.717,7 auf 92.617,6; Spitze: 109.164 auf 197.555). Von da an würde 2019 mit 97.777 durchschnittlichen Spielern und einer Spitzenspielerzahl von 204.137 abgeschlossen sein.

Bild über Rockstar Games
Bild über Rockstar Games

2020 würde den Erfolg von 2019 mit einem weiteren Höchststand von 267.360 Spitzenspielern im Februar 2020 fortsetzen (durchschnittliche Spieler waren 142.724,5). Es gab zu dieser Zeit kein großes Update wie das Diamond Casino & Resort-Update, denn das nächste große Update würde ungefähr im Dezember mit dem Cayo Perico Heist-Update veröffentlicht werden.

2020 würde mit einer durchschnittlichen Spielerzahl von 106.914,3 und einer Spitzenspielerzahl von 258.539 Spielern im Dezember 2020 enden. Während die beeindruckenden Zahlen von 2021 noch nicht vollständig realisiert sind, liegt der aktuelle durchschnittliche Spielerwert Anfang Januar bei 118.917.4 (keine Spitzenzahlen veröffentlicht).

Bild über Rockstar Games
Bild über Rockstar Games

Die Qualität der Updates von GTA Online ist einfach erstaunlich. Für ein Spiel, das seit fast sieben Jahren auf dem Markt ist, wird es weiterhin gut aktualisiert. Tatsächlich ist GTA Online häufig die Nummer fünf der meistgespielten Spiele auf Steamcharts (und ist der 10. in der Kategorie der Top-Rekorde).




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *