In Genshin Impact ist Xiao der kalte, unverblümte und zurückhaltende Adeptus, den viele Spieler lieben.

Während die anderen Yaksha gestorben oder verschwunden sind, bleibt Xiao ein Verteidiger von Liyue mit dem berüchtigten Spitznamen „Eroberer der Dämonen“. Als letzter verbleibender Yaksha wird Xiao oft durch sein eigenes Abschlachten von Feinden belastet, die Liyue bedrohen. Seine Geschichte in der Stadt der Verträge hat ihn zu einem distanzierten und mysteriösen Charakter gemacht, da er viel länger der Beschützer von Liyue ist, als man annehmen könnte.


Wie alt ist Xiao in Genshin Impact?

Xiao mag wie ein Teenager oder junger Erwachsener erscheinen, aber in der Genshin Impact-Überlieferung ist er tatsächlich über 2.000 Jahre alt. Obwohl einige wie Ganyu noch älter sind, genießt Xiao großen Respekt und Autorität.

Xiao
Xiaos Charakterdetails in Genshin Impact (Bild über Maîtrise)

Xiaos Alter wird auf seiner oben gezeigten Seite mit den Charakterdetails bestätigt, aber die Spieler kennen sein Alter auch aufgrund seiner Beteiligung an den Folgen des Archontenkrieges. Der Krieg endete etwa 2.000 Jahre vor der Währungsgeschichte in Genshin Impact, und Morax selbst befreite die Yaksha aus der Versklavung.

Nach dem Krieg der Archonten rief Morax die Yaksha auf, um die Dämonen zu bekämpfen, die aus den Überresten verschiedener besiegter Gottheiten entstanden. Er gab Xiao auch seinen heutigen Namen, da er sich auf einen Geist bezieht, der ebenfalls wie die Yaksha litt. Seitdem hat Xiao Zhongli seine Dankbarkeit gezeigt, indem er Liyue beschützt hat.

Zhongli
Zhonglis Zitat, als er Xiao seinen aktuellen Namen gab (Bild über Havian)

Obwohl Xiao seit Tausenden von Jahren dazu dient, Liyue zu beschützen, ist er nicht gerade die beliebteste Gottheit unter den Bürgern. Tatsächlich ist er unter den Sterblichen meist unbekannt.

Xiaos Mangel an Ruhm kann höchstwahrscheinlich auf die Distanz zurückgeführt werden, die er absichtlich zwischen sich und Liyues Gemeinschaft aufrechterhält. Es heißt, dass Menschen, die die wahre Macht von Xiao bezeugen, den Kollateralschaden wahrscheinlich nicht überleben werden.

Xiao beschreibt seine Einsamkeit in Genshin Impact (Bild via Havian)
Xiao beschreibt seine Einsamkeit in Genshin Impact (Bild via Havian)

Trotz seiner Gefühllosigkeit beabsichtigt Xiao nicht, Menschen im Reich der Sterblichen zu schaden. Aufgrund seiner Natur und seiner Zeit als Sklave eines bösen Gottes ist er jedoch frei von Emotionen wie Mitgefühl. In Anbetracht seiner Vorgeschichte und seiner Verpflichtungen ist Xiao mit Abstand einer der komplexesten Charaktere in Genshin Impact.

Lesen Sie auch: Wer ist Varka in Genshin Impact?




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *