FIFA 22 wurde offiziell angekündigt und hat ein Veröffentlichungsdatum. Der neueste Teil des beliebtesten Fußballsimulators mit dem französischen Superstar Kylian Mbappe auf dem Cover soll Anfang Oktober erscheinen. Vor diesem Hintergrund wird das Spiel das erste sein, das für Next-Gen-Konsolen wie die Xbox One Series X und die PlayStation 5 verfügbar ist. Diese Next-Gen-Konsolen gelten als großer Schritt nach vorne im Gaming. Obwohl das Spiel nicht exklusiv für diese Konsolen ist, sind dies die besten Möglichkeiten, es zu spielen.

Da die Xbox One, Xbox One X und S sowie die PlayStation 4 jedoch nicht vollständig veraltet sind, wird FIFA 22 auch für diese Konsolen veröffentlicht. Das Spiel wird so ziemlich dasselbe sein wie auf den Konsolen der nächsten Generation. Das wirft jedoch die Frage auf, werden einige der hervorgehobenen Funktionen für die Next-Gen-Version auf älteren Konsolen verfügbar sein?

Konsolen der letzten Generation und FIFA

Für PC-Spieler, Xbox One- und PlayStation 4-Besitzer wird das Spiel ein weiteres in einer langen Reihe von FIFA-Spielen sein, die zum Spielen verfügbar waren. Zum ersten Mal wird das Spiel jedoch auf einer höheren Konsole verfügbar sein: der PlayStation 5 und der Xbox Series X. Es werden einige neue Funktionen für das Spiel hervorgehoben, die zuvor nicht Teil von FIFA waren. Dazu gehören HyperMotion-Animationen und mehr.

FIFA 22. Bild über Rock Paper Shotgun
FIFA 22. Bild über Rock Paper Shotgun

Die HyperMotion-Animationen stammen von einem echten Fußballspiel. 22 Spieler, 11 für jede Seite, die in Motion-Capture-Anzügen gekleidet waren, spielten ein legitimes Match. Dadurch werden die Bewegungen und Animationen so lebensecht wie möglich. Mit echten Spielern, die diese Bewegungen ausführen und diese Dinge tun, kommt dies der Realität so nahe, wie es ein Videospiel jemals war.

Das Spiel verfügt auch über einen Algorithmus, um zu sortieren, wann bestimmte Animationen und Bewegungen verwendet werden sollen, sodass es eines der bisher reibungslosesten Simulationserlebnisse sein sollte.

FIFA 22. Bild über Ars Technica
FIFA 22. Bild über Ars Technica

Das klingt unglaublich und ist wahrscheinlich die treibende Kraft hinter den Verkäufen der neuesten FIFA-Ausgabe. Ältere Konsolen wie Xbox One und PS5 können diese Menge an Speicher und Grafik nicht aufrechterhalten. Es sieht so aus, als müssten Spieler, die diese neue Funktion wollen, eine Konsole der nächsten Generation kaufen, obwohl 400 USD + USD für einen neuen Animationsstil ein hoher Preis sind.

Wird sich die neue HyperMotion lohnen?




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *