Über ein Jahr lang gelang es Mihoyo langsam, ein kompliziertes Weltsystem und eine tiefgründige Erzählung in ihrem Flaggschiff-Titel Genshin Impact zu entwickeln.

Während Überlieferungsfans mit Charakterhintergründen und Weltordnung auf dem neuesten Stand sein könnten, kämpfen die meisten Genshin Impact-Fans immer noch mit einigen der Handlungsstränge, mit denen sich die Erzählung noch direkt auseinandersetzen muss.

Eine solche Verwirrung tritt mit dem Konzept der Archonten, ihrer Rolle in Teyvat und ihrer Entstehung auf.

Wer sind neben Zhongli (Schiff für Rex Lapis), Venti (Schiff für Barbatos) und Raiden Shogun (Schiff für Baal) die vier anderen Archonten in Genshin Impact? Das weiß die Community bisher:

Die vier unbekannten Archonten von Genshin Impact

1) Der Gott der Weisheit (Sumeru)

Während wir wissen, dass es in Genshin Impact sieben Archonten gibt, die jeweils ihr besonderes Königreich übersehen, soll das Land Sumeru unter dem wachsamen Auge des Gottes der Weisheit stehen.

Während das Schiff des Archons unbekannt ist, zeigt die Vorschau der Travail-Geschichte, oder besser gesagt, darauf hin, dass der jüngste der Sieben mit dem Unglück von Khaenri’ah verbunden sein könnte.

Darüber hinaus wird sie das Dendro-Element einsetzen, das Mihoyo in ihrer bisherigen Erzählung noch nicht erforscht hat.

2) Der Gott des Krieges: Murata (Natlan)

Obwohl der Manga Genshin Impact darauf hindeutet, dass Murata der wahrscheinlichste Name für den Pyro Archon ist, wurde er noch nicht offiziell für das Spiel angekündigt.

Sicher ist jedoch, dass der God of War aus Natlan stammen wird und den Pyro-Archon repräsentieren wird, der wie die zerstörerische Natur des Feuers selbst eine flüchtige Persönlichkeit mit einem idealen Set tief in den Krieg und „Überleben des Stärkeren“ rühmen könnte. ”

Das Vorschauvideo zur Travail-Storyline beschreibt Murata mit den folgenden Zeilen:

„Die Regeln des Krieges sind im Mutterleib gewoben. Der Sieger soll hell brennen, während die Verlierer zu Asche werden müssen.

3) Der Gott der Gerechtigkeit (Fontaine)

Ähnlich wie beim Sumeru-Archon ist auch über Fontaines Gott der Gerechtigkeit nicht viel bekannt. Während die Travail-Vorschau den Hydro-Archon in Form von zwei Schiffen dargestellt zu haben scheint, wie die „zwei Waagen der Gerechtigkeit“, ist sich die Community immer noch nicht ganz sicher, ob das Bild das des Archon-Schiffes ist.

Einige Fan-Theorien deuten darauf hin, dass die Ereignisse, oder besser gesagt die Handlung, die sich endlich mit dem Gott der Gerechtigkeit befasst, ein Wendepunkt in der Erzählung von Genshin Impact sein werden, der die Perspektive des Spielers auf einen Archon komplett verändern könnte.

4) Der Gott ohne Liebe: Die Zarin (Snezhnaya)

Screengrab über Genshin Impact: Vorschau der Travail-Geschichte
Screengrab über Genshin Impact: Vorschau der Travail-Geschichte

Dank des täglichen Umgangs des Reisenden mit den Fatui verfügt die Gemeinde über eine beträchtliche Menge an Informationen über den Gott, der über Snezhnaya wohnt.

Der Kryo Archon wird in der Vorschau von Travail als ein Gott ohne Liebe beschrieben, dessen „Anhänger nur hoffen, auf ihrer Seite zu sein, wenn der Tag ihrer Rebellion gegen das Göttliche endlich kommt“.

Sie wird als eine der Sieben bezeichnet, die keine Liebe hat. Sie war vielleicht überhaupt nicht die Kryo-Archontin, aber vielleicht war es ein Mantel, den sie nach dem Unglück von Khaenri’ah auf sich nehmen musste.

Aber was bisher bestätigt wurde, ist, dass die Zarin die Fatui anführt und 11 Vorboten betreibt, um in jedem der Länder separate diplomatische Strategien zu entwickeln.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *