Sympathische Protagonisten sind innerhalb der GTA-Reihe eine Seltenheit.

Die überwiegende Mehrheit der GTA-Protagonisten sind rücksichtslose Killer, die alles tun, was ihnen zugewiesen wird. Keiner von ihnen ist moralisch gut, aber einer von ihnen muss besser sein als die anderen. Was den Begriff “sympathisch” in diesem Artikel angeht, bezieht er sich einfach auf den Protagonisten mit den moralisch besten Absichten.

Es gibt weit über ein Dutzend Protagonisten in der GTA-Serie, von denen einige für Menschen mehr als abscheulich sind. Es gibt jedoch einige interessante Protagonisten, die sympathischer wirken als andere.



Welcher GTA-Protagonist ist der sympathischste?

Einige Protagonisten haben gute Absichten (Bild via Patrick Brown)
Einige Protagonisten haben gute Absichten (Bild via Patrick Brown)

Es versteht sich von selbst, dass alle GTA-Protagonisten eher “schlecht” als “gut” sind. Es ist jedoch keine Schwarz-Weiß-Welt. Viele dieser Charaktere haben Grautöne, und das ist der faszinierende Teil der Diskussion.

Die stummen Protagonisten

Claude tut, was er
Claude tut, was ihm gesagt wird; nicht mehr, nicht weniger (Bild via GTA Reddit)

Es ist schwer abzuschätzen, wie sympathisch ein stummer Protagonist sein kann. Sie tun einfach, was ihnen gesagt wird, egal wie brutal es ist. Einige stumme Protagonisten, wie Claude Speed ​​aus GTA 2, tun abscheulichere Taten als andere.

Infolgedessen sind die Protagonisten von GTA 1 bis GTA 3 nicht allzu sympathisch. Sie begehen verschiedene Stufen böser Taten, aber der Spieler sieht keine guten Absichten von ihnen.

Der Protagonist von GTA Online ist etwas sympathischer (immerhin haben sie die Welt gerettet), aber sie nehmen immer noch an einigen wirklich abscheulichen Taten teil, um Geld zu verdienen. Da sie stumm sind, kann sich der Spieler nur selbst in sie einfügen, was ihnen keinen wirklich sympathischen Hintergrund verleiht.

Die Protagonisten von GTA 5

Sie
Sie sind lustige Protagonisten, aber sie sind nicht sympathisch (Bild über Rockstar Games)

Das nächste interessante Thema betrifft die Protagonisten von GTA 5. Es sollte selbstverständlich sein, dass Trevor Philips nicht sympathisch ist. Während er seine Momente hat, ist er unbestreitbar grausam und manchmal zu psychopathisch.

Michael De Santa ist eine Schlange, die gerne Menschen verraten würde, um sich selbst zu verbessern. Das kanonische Ende von GTA 5 ist zwar angenehm, ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass Michael mehrere kriminelle Handlungen begangen hat, bevor das Spiel überhaupt beginnt. Er ist keineswegs das ausgewachsene Böse, aber es gibt sympathischere Protagonisten.

Franklin Clinton ist ein interessanter Charakter. Obwohl er nicht so verdreht ist wie seine beiden Freunde, macht er trotzdem mit, was ihm geschenkt wird. Franklin hat nicht viel Macht, um Dinge zu seinen eigenen Bedingungen zu tun. Normalerweise muss er von anderen Charakteren überzeugt werden, das Richtige zu tun (wie Lamar zu retten).

Die anderen Protagonisten des HD-Universums

Die GTA 4-Protagonisten (Bild über Rockstar Games)
Die GTA 4-Protagonisten (Bild über Rockstar Games)

Die Protagonisten von HD Liberty City sind unterschiedlich sympathisch. Jemand wie Johnny Klebitz lebt den Biker-Lifestyle kompromisslos, verhält sich aber auch gegenüber Charakteren wie Roman angenehm (trotz der Situation). Er ist ein nuancierter Charakter, der sich in ungünstige Situationen stürzt, aber gelegentlich die richtigen Absichten hat.

Luis Fernando Lopez ist wohl der sympathischste Protagonist dieser Gruppe. Er gibt seiner Mutter regelmäßig Geld und ist Gay Tony gegenüber loyal. Er tut immer noch, was ihm aufgetragen wird, aber er ist nicht so abscheulich wie einige der anderen Protagonisten, wie er es tut.

Niko Bellic hat vor GTA 4 eine Menge Durcheinander gemacht. Menschenhandel ist ein schweres Vergehen, aber Niko versucht in Liberty City ein normaleres Leben zu führen. Es klappt nicht und er tötet viele Leute.

Der letzte Protagonist in diesem Abschnitt ist Huang Lee. Er ist eine verwöhnte Göre, aber er ist nicht bösartig. Allerdings tut er auch in GTA Chinatown Wars im Großen und Ganzen nicht viel Gutes.

Die 3D-Protagonisten

Das 3D-Universum
Die Protagonisten des 3D-Universums unterscheiden sich stark in ihrer Sympathie (Bild über Daniel Scholes)

Ab diesem Zeitpunkt gibt es nur noch wenige Protagonisten. Tommy Vercetti ist ein klassischer Gangster, der verschiedene Verbrechen begeht, um seine eigenen Ambitionen zu fördern. Es ist bewundernswert, aber nicht sympathisch.

Mike von GTA Advance ähnelt Claude darin, dass er alles tut, was ihm gesagt wird, außer dass er einem Fehler treu bleibt. Er ist ziemlich sympathisch, alles in allem.

Toni Cipriani ist einer der am weitesten davon entfernt, als sympathischer Protagonist zu gelten. Zwischen der Bombardierung einer ganzen Stadt und der dauerhaften Zerstörung fragwürdiger Dinge, um seine Mutter zu beeindrucken, kann man mit Sicherheit sagen, dass er kein guter Mensch ist.

CJ ist einer der sympathischsten Protagonisten, doch viele Spieler neigen dazu, seine grausameren Handlungen zu übersehen. Trotzdem ist er ein toller Freund. Es gibt jedoch nur einen GTA-Protagonisten, der als sympathischer angesehen werden kann.

Der sympathischste Protagonist

Victor Vance hat die besten Absichten der GTA-Protagonisten (Bild via GTA Wiki)
Victor Vance hat die besten Absichten der GTA-Protagonisten (Bild via GTA Wiki)

Victor Vance wollte nie ein Verbrecher sein. Im Gegensatz zu allen anderen GTA-Protagonisten versuchte er, ein ehrliches Leben zu führen, indem er in der Armee diente, um genug Geld für seinen kranken Bruder zu verdienen. Er wird jedoch von Sgt in eine schlechte Position gezwungen. Jerry Martinez.

Obwohl es moralisch nicht gut ist, ein massiver Drogenboss zu werden, tut er immer noch, was er kann, um seinen Mitmenschen zu helfen. Er besorgt Pete Vance das Geld, das er braucht, und hilft Lance Vance ständig, wenn dieser etwas Dummes tut.

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die persönlichen Ansichten des Autors wider.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *