League of Legends ist ein Spiel, das sehr stark auf präzise Bewegungen, schnelle Reaktionszeiten und genaue Platzierung von Geschicklichkeitsschüssen angewiesen ist.

Um dies zu erreichen, reicht das Geschick der Spieler oft nicht aus. Manchmal können Server-Pings und -Lags die Erfahrung der Spieler beeinträchtigen und dadurch zu einem schlechten Gameplay führen. Dies wiederum kann zu In-Game-Toxizität und sogar zu Serververboten aufgrund von Griefing führen.

Eines der Länder, in denen League of Legends äußerst beliebt ist, ist Indien. Das Problem ist jedoch, dass Indien keinen offiziellen Server hat, was zu Verwirrung führt, welcher Server ausgewählt werden soll.

Die besten League of Legends-Server in Indien für Ping und Stabilität

Es gibt einige Optionen, aus denen sich die Spieler entscheiden können, und diese wurden unten erwähnt.

1. Garena

Garena ist ein Anbieter von Internetplattformen für Verbraucher, der mit der Kontrolle von League of Legends in der südostasiatischen Region beauftragt ist. Garena selbst besteht aus Servern von den Philippinen, Vietnam, Taiwan, Hongkong, Thailand, Singapur und Malaysia. Indische Spieler können aus jedem dieser Server wählen, da sie Pings von etwa 40-60 ms bereitstellen. Außerdem stehen die Server in englischer Sprache zur Verfügung und erleichtern dadurch die Kommunikation erheblich.

2. EUW (Europa West)

Europa West ist wahrscheinlich die zweitbeste Option, die Inder in Bezug auf die Ping-Stabilität haben. Die EUW-Server liefern Pings von etwa 160-180ms, was ziemlich anständig ist. Spieler können hier und da mit Verzögerungen rechnen, aber insgesamt sind die Server sehr stabil. Englisch ist die Sprache, die auch auf diesen Servern häufig verwendet wird, und daher ist die Kommunikation nie ein Problem.

Abgesehen von den beiden oben genannten hat jeder andere Server Ping-Probleme. Abgesehen davon sind koreanische und japanische Server aufgrund von Sprachproblemen ebenfalls nicht funktionsfähig. Der Kunde in Korea ist in seiner Muttersprache und daher ist es schwierig, sich zurechtzufinden, wenn sich jemand der Feinheiten nicht bewusst ist.

League of Legends wird unspielbar, sobald der Ping 250 überschreitet, daher sollten Lateinamerika, Nordamerika und andere Server um jeden Preis vermieden werden. Abgesehen davon sind die Chancen, auf den beiden oben genannten Servern Indianer zu finden, auch am höchsten, was auch den Spielern das Leben erleichtert.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *