Subnautica: Below Zero beherbergt einige riesige Kreaturen der Leviathan-Klasse.

Organismen der Leviathan-Klasse sind einfach die größten Kreaturen auf Planet 4546B von Subnautica: Below Zero. Das ist alles, was man braucht, um als Levithan eingestuft zu werden. Die Kreaturen müssen nur groß sein.

Es gibt insgesamt acht Organismen der Leviathan-Klasse in Subnautica: Below Zero. Sie sind riesige Kreaturen, alle unterschiedlicher Größe und Art. Welcher ist der Größte von allen?


Die größte Kreatur in Subnautica: Below Zero

Bild über Unknown Worlds Entertainment
Bild über Unknown Worlds Entertainment

Die größte Kreatur in Subnautica: Below Zero wurde ein wenig diskutiert. Fans haben zwei Möglichkeiten, wenn es um den größten lebenden Organismus auf Planet 4546B geht.

Die erste Wahl ist der Ventgarden. Dies ist eine Tierart, die 110 Meter hoch ist. Ventgardens befinden sich im Tree Spires Biom von Subnautica: Below Zero.

Bild über Unknown Worlds Entertainment
Bild über Unknown Worlds Entertainment

Sie sehen fast aus wie Tintenfische oder Quallen. Der Kopf von Ventgarden beherbergt eine Vielzahl von Pflanzen. Es ist wirklich großartig zu sehen, da es nur zwei davon im Spiel gibt.

Die zweite Option ist Frozen Leviathan. Diese Kreatur ist 70 Meter groß, aber in Bezug auf die Gesamtlänge ist sie 150 Meter lang, wobei der Schwanz in die Messung einbezogen wird. Hier kommt die Ungewissheit bezüglich der größten Kreatur ins Spiel.

Bild über Unknown Worlds Entertainment
Bild über Unknown Worlds Entertainment

Der gefrorene Leviathan wird eher als Kreatur angesehen als die Ventgardens, die als riesige Pflanze angesehen werden könnten. Der Leviathan ist jedoch verstorben, während Ventgardens als lebende Organismen betrachtet werden könnten.

Am Ende sollte der Frozen Leviathan wahrscheinlich als die größte Kreatur in Subnautica: Below Zero angesehen werden. Es ist am längsten, verstorben oder nicht. Es ist ein ziemlich schockierender Anblick, wenn Spieler sich ihm zum ersten Mal nähern.

Der gefrorene Leviathan ist mit dem Kharaa-Bakterium infiziert, das eine große Rolle in der Geschichte von Subnautica: Below Zero spielt. Es ist ein riesiges, in Eis gehülltes Tier, das geheilt werden muss.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *