Präsentiert von IKON, die dich herausfordert, deine größten Spielmomente zu teilen und tolle Preise zu gewinnen.


Liga der Legenden nimmt seinen eigenen Dreh auf die Autoschach Spielstil mit Teamfight Tactics, einem Modus, der Champions aus dem Hauptspiel in eine Arena bringt, die sie noch nie zuvor gesehen haben.

Autoschach ist ein Spieltyp, der typischerweise mit strategischen Schlachten verbunden ist, bei denen Charaktere als Figuren auf einem Brett agieren. Diese Kämpfe sind automatisiert, wobei der Hauptfokus des Spiels auf der Mikroverwaltung einer Währung und der Auswahl der richtigen Einheiten liegt, die auf dem Spielbrett platziert werden sollen.

Dota Auto Schach war ein unabhängig entwickelter Mod für Dota 2 das im Januar veröffentlicht wurde und an Popularität explodierte, half dabei Dota 2 März zum ersten Mal seit über zwei Jahren wieder über eine Million Spieler zurück. Dieser Erfolg führte dazu, dass Valve Drodo Studio bei der Entwicklung unterstützte und sogar Gespräche für das Unternehmen eröffnete, um die Entwickler in Vollzeit zu beschäftigen.

Bei einem solchen Erfolg ist es keine Überraschung, dass Riot Games etwas Ähnliches mitbringen möchte Liga Spielerbasis, die 100 Millionen Spieler übersteigt.

Die Grundlagen von Autoschach sind eher einfach. Spieler verdienen Währung (im Fall von Teamfight ist es Gold). Das wird verwendet, um neue Einheiten zu kaufen, um sie auf der Karte zu platzieren. Die Platzierung von Einheiten ist einer der größten Aspekte des Spiels, da sich die tatsächlichen Einheiten selbst bewegen und angreifen.

Die Schlachten gehen größtenteils ohne Interaktion des Spielers weiter. Sie konzentrieren sich ausschließlich auf die platzierten Einheiten und darauf, wie sie angreifen und sich im Verhältnis zu den Einheiten des anderen Teams bewegen. Wenn der Kampf endet, erleidet jeder Spieler Schaden, je nachdem, wie viele Feinde am Ende der Runde verbleiben.

Die Spieler werden weiterhin Einheiten kaufen und auf dem Brett platzieren, bis nur noch eine übrig ist. Typischerweise werden diese Spiele in Eins-gegen-Eins-Szenarien oder auf Servern mit einer geraden Anzahl von Spielern ausgetragen, die in einer Turnierserie kämpfen, bis ein Spieler der Champion wird.

In Teamfight Tactics sieht es so aus, als würden Spieler in Lobbys von acht Spielern untergebracht und kämpfen in einem Free-for-All-Format. Es ist unklar, wie die Klammern oder Übereinstimmungen funktionieren, aber es wird wahrscheinlich Anpassungseinstellungen für Matchrooms geben.

Teamkampf-Taktiken funktioniert etwas anders als der Standard Autoschach, beginnend damit, dass sich die offene Karte zu einem Hex-Gitter-Spielbrett ändert. Die Spieler kämpfen jetzt in Phasen gegeneinander, beginnend mit drei Runden von KI-Gegnern, bevor der Kampf wirklich beginnt.

Jeder Champion hat einzigartige Stärken und Schwächen, die in die Strategie jeder Kampfrunde einfließen. Die Spieler müssen ihr Gold auch in diesem Spiel für mehr verwenden, als nur die richtigen Champions auszuwählen und aufzusteigen, da Riot dafür gesorgt hat, dass zusätzliche Bankplätze Währung kosten.

Außerdem müssen die Spieler diese Bankplätze investieren und verwalten, wenn der gemeinsame Entwurf in späteren Runden eröffnet wird, damit die Spieler aus verschiedenen Pools kostenloser Champions auswählen können. Dies wird dazu beitragen, das Schlachtfeld auszufüllen und dem Spieler mit geringerer Gesundheit eine helfende Hand zu geben, indem er ihn zuerst auswählen lässt.

Der Kauf und die Ausrüstung von Upgrades, die Verwaltung von Ressourcen und die Auswahl der richtigen Einheiten für die Schlacht werden im Mittelpunkt von Teamfight Tactics stehen.

Die wichtigste Online-Beschwerde im Moment nach der Ankündigung scheint die Verwirrung der Fans zu sein, ob dies ein neues Spiel ist oder warum Riot nicht nur ein neues Spiel entwickelt. Und die Antwort ist einfach: Liga ist wohl das erfolgreichste Spiel der Welt, also warum sollte Riot nicht einfach dazu beitragen?

Das Hinzufügen eines automatischen Kampfmodus gibt Fans, die normalerweise nicht spielen oder herunterladen Liga etwas anderes zu tun, während die Dinge innerhalb des gleichen Clients bleiben. Das stärkt Liga Spielerzahlen und bringt Abwechslung in den fast zehn Jahre alten Titel.

Und obwohl es so aussieht, als hätte sich Riot von ihm inspirieren lassen Dota Auto Schach, die Art und Weise, wie das Spiel aufgebaut ist, scheint anders genug zu sein, um ein völlig einzigartiges Erlebnis zu bieten. Es war ein Umzug basierend auf Dotas Erfolg in diesem Bereich, aber da es im eigenen Haus und nicht von einem externen Studio entwickelt wird, wiegen die Dinge bereits Liga Gefallen.

Teamkampf-Taktiken wird hinzugefügt und als eigener Spielmodus im Liga der Legenden Klient. Spieler können a Liga Konto und spielen Sie den Modus am 25. Juni.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *