Minecraft bietet mehrere Mobs, die friedlich, neutral und feindselig sind. Kühe sind ein friedlicher, passiver Mob in Minecraft, der oft in der Überwelt-Dimension herumstreift. Diese Kreaturen sind sehr verbreitet, insbesondere in Ebenen und Waldbiomen.

Ähnlich wie im echten Leben haben Kühe in Minecraft eine ganz bestimmte Menge an Nahrungsmitteln, die sie fressen. Kühe sind Vegetarier, was bedeutet, dass sie trotz leckerer Nahrung nur Pflanzen fressen. Was genau essen sie in Minecraft? Hier ist alles, was Kühe im Spiel essen.

Lesen Sie auch: Top 5 Verwendungen für Kühe in Minecraft.


Die Ernährung einer Kuh in Minecraft

Gras

Kuhstatue in Minecraft (Bild über planetminecraft)
Kuhstatue in Minecraft (Bild über planetminecraft)

Die Nahrung einer Kuh besteht hauptsächlich aus Gras. Sie können das Gras fressen, das auf Schmutzblöcken gefunden wird. Wenn Kühe als Haustiere in Ställen gehalten werden, ist es nicht ungewöhnlich, dass die Kuh das Gras frisst. Dies kann manchmal dazu führen, dass Ställe ungepflegt aussehen, aber es trägt normalerweise nur zur Attraktivität des Farmlebens bei, die bestimmte Stallgebäude haben.

Weizen

Fliegende Babykuh (Bild über Clipground)
Fliegende Babykuh (Bild über Clipground)

Kühe fressen neben Gras auch Weizen. Kühe können nur vom Spieler mit Weizen gefüttert werden; sie sind nicht in der Lage, es vom Boden zu fressen oder heruntergefallene Weizengegenstände aufzuheben.

Wenn der Spieler Weizen in der Hand hat, schwärmen Kühe in unmittelbarer Nähe des Spielers auf ihn zu, um den Weizen zu fressen. Die Kühe werden den Spieler fast bitten, ihnen den Weizen zu füttern.

Die Spieler können Kühe mit Weizen füttern, indem sie mit der rechten Maustaste auf die Kuh mit Weizen in der Hand klicken. Dieses Futter führt dazu, dass die Kühe in den Liebesmodus wechseln. Wenn sich zwei Kühe im Liebesmodus befinden, können sie sich fortpflanzen. Dadurch entstehen Babykühe, die sowohl bezaubernd als auch winzig sind. Mit diesem Baby kommt auch ein bisschen XP für die Zucht der Tiere.

Nachdem die Kuh gebrütet hat, hat sie eine Abkühlphase von etwa 5 Minuten, bevor sie wieder mit Weizen gefüttert werden kann, um wieder zu züchten. In jeder Minecraft-Welt gibt es eine bestimmte Anzahl von Mobs, die in einem bestimmten Gebiet spawnen können. Wenn diese Zahl bei Kühen erreicht ist, kann der Spieler den Kühen keinen Weizen mehr füttern und die Kühe können nicht mehr miteinander züchten.

Weitere erwähnenswerte Fakten

Kühe fressen derzeit kein anderes Futter, Material, Block oder Gegenstand in Minecraft. Sie produzieren jedoch Milch, die Spieler mit Eimern extrahieren können. Alles, was der Spieler tun muss, ist, einen Eimer in seine Inventarhand zu nehmen und mit der rechten Maustaste auf die Kuh zu klicken, um sie zu melken. Während die Kuh es nicht trinken kann, werden es die Spieler tun.

Lesen Sie auch: Kühe in Minecraft: Alles, was Spieler wissen müssen.


Abonnieren Sie den YouTube-Kanal von SpieleMinecraft, um die neuesten Updates zu erhalten!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *