Wir alle sind dankbar dafür, dass Fortnite ein kostenloses Spiel ist. Seine Einnahmen werden über Spieler generiert, die In-Game-Käufe tätigen. Dies hat sich als brillantes Modell erwiesen, und das Spiel hat in den Jahren 2018 und 2019 mehr als 4 Milliarden US-Dollar eingenommen.

Allerdings hat es sich nun mit Apple gestritten, was dazu geführt hat, dass das Spiel aus dem App Store von Apple gekickt wurde. Seitdem hat Epic Klage gegen die Tech-Giganten eingereicht.

Dem Umzug folgte, dass Google Fortnite ebenfalls aus dem Play Store entfernte, obwohl Android-Benutzer das Spiel weiterhin direkt von der Website von Epic Games herunterladen können. In diesem Artikel schauen wir uns an, wie die gesamte Situation entstanden ist.

Warum hat Apple Fortnite blockiert?

Da Apple und Google 30% des Gesamtumsatzes in ihren jeweiligen App-Stores kürzen, hatte Epic beschlossen, ein anderes System für Fortnite einzurichten. Benutzer können Epic direkt bezahlen oder eine größere Zahlung über den App Store vornehmen. Wenn Sie beispielsweise 1000 V-Bucks kaufen, können Fortnite-Benutzer Epic direkt eine Summe von 7,99 USD bezahlen oder eine Zahlung von 9,99 USD über den Store vornehmen.

Wie zu erwarten war Apple damit überhaupt nicht zufrieden und beschloss, das Spiel ganz aus dem Store zu nehmen. Google folgte diesem Schritt und zog Fortnite Stunden später aus dem Play Store. Epic hat nun Klage gegen Apple und Google eingereicht.

Wird Fortnite in den App Store zurückkehren?

In der Klage behauptet Epic, dass Apple sich wettbewerbswidriger Praktiken für den Vertrieb von Apps und damit verbundene Zahlungen schuldig gemacht hat. Wie es scheint, sucht Epic keine Entschädigung und möchte, dass Apple die „wettbewerbswidrigen Praktiken“ zurücknimmt und einen fairen Wettbewerb ermöglicht.

Um dies zu erklären, illustrierte Epic, dass die 30% Gebühren, die Apple erhebt, zehnmal höher sind als die von Unternehmen wie PayPal oder Stripe, die nur etwa 3% verlangen. Sie können die juristischen Dokumente sehen, die Epic im folgenden Tweet eingereicht hat.

Darüber hinaus veröffentlichte Epic auch eine satirische Anzeige, die eine Parodie auf Apples berühmten Werbespot „1984“ war. Die Werbung wurde von George Orwells Buch inspiriert und verglich Apple mit dem sprichwörtlichen „Big Brother“, einer Figur in dem Buch, die als Symbol für übermäßige Kontrolle über das Leben der Menschen stand. Sie können das Video und seinen Vergleich mit der Originalanzeige von Apple unten ansehen.

Wie es scheint, sieht die Klage nicht so aus, als würde sie in absehbarer Zeit abgeschlossen werden, und es könnte lange dauern, bis Fortnite in den App Store von Apple oder Google zurückkehrt. Die satirische Anzeige wurde über den folgenden Tweet veröffentlicht.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *