Eine Rückkehr zu einer kleineren Karte könnte für GTA 6 Wunder bewirken.

Viele Spieler waren in letzter Zeit davon besessen, große offene Welten zu erkunden, während sie die Vorteile einer kleineren Karte übersehen.

Während es eine beeindruckende technologische Leistung ist, eine so riesige Karte zu haben, die Spieler erkunden können, neigen diese Arten von Spielen in den meisten dieser Bereiche dazu, wenig Sinn zu machen. Sogar Spiele wie GTA 5 können einige Orte haben, die sich letztendlich nutzlos anfühlen.

Eine kleinere Karte wäre für Rockstar Games nicht nur kostengünstiger zu erstellen, sondern würde es ihnen auch ermöglichen, sich vollständig auf die gesamte Karte festzulegen, anstatt nur auf einige Abschnitte. Natürlich gibt es Argumente auf beiden Seiten der Diskussion, die es wert sind, in diesem Artikel diskutiert zu werden.



Warum eine kleinere Karte für GTA 6 gut wäre

Sowohl größere Karten als auch kleinere Karten in Videospielen haben viele Vorteile. Wenn es perfekt gemacht wird, ist ersteres insgesamt die bessere Option. Letzteres kann jedoch als sicherer dienen und gleichzeitig beeindruckend sein.

Eine kleinere Karte in GTA 6 würde keine so winzige Karte wie Vice City bedeuten. Es würde nur bedeuten, dass eine Karte kleiner ist, als GTA 5 derzeit ist. GTA 5 ist derzeit die größte GTA-Karte aller Zeiten, aber diese Aussage hat Vor- und Nachteile.

Warum manche Spieler große Karten lieben

Es gibt viel zu tun in GTA 5 (Bild via Throneful)
In GTA 5 gibt es viel zu tun (Bild via Throneful)

Eine größere Karte ist eine Welt, von der Spieler mehr erkunden können. Es ist ziemlich selbsterklärend, ermöglicht es Entwicklern aber auch, verschiedene Aktivitäten in mehreren Teilen der Welt einzufügen. Viele Spielekritiker neigen auch dazu, Spiele zu loben, die dies gut ausführen, sodass es auch als ausgezeichneter Marketingpunkt dienen kann.

Es gibt auch die Frage größerer Karten, die die Spieler mehr begeistern. In einem Spiel wie GTA 6 würde dies bedeuten, dass die Spieler etwas länger zu ihren Lieblingsradiosendern jammen könnten, als wenn sie sich auf einer kleineren Karte befinden würden.

Wenn eine Karte für Spieler zu groß ist, um sie in GTA 6 zu erkunden, könnte Rockstar im aktuellen Zustand auch eine schnellere Reisemöglichkeit als Taxis hinzufügen.

Viele andere AAA-Titel machen es im Vergleich zu GTA 5 einfacher, sich zurechtzufinden, daher wäre es für Rockstar Games wichtig, GTA 6 ähnlich zu modernisieren.

Warum manche Spieler kleine Karten lieben

Eine kleine Karte wie Vice City ist leicht zu erkunden (Bild via Gamesload)
Eine kleine Karte wie Vice City ist leicht zu erkunden (Bild via Gamesload)

Natürlich lieben nicht alle Spieler riesige Karten, die es zu erkunden gilt. Leider wird nicht jede große Karte in Videospielen gut genutzt, und es besteht immer die Möglichkeit, dass dies in GTA 6 passiert.

In GTA 5 und GTA Online gab es so viel Landschaft, die kaum einem anderen Zweck diente, als Sandy Shores vom Rest der Welt zu trennen.

Kleinere Karten sparen sowohl dem Entwickler als auch dem Spieler Zeit. Erstere müssen nicht so viel Geld für die Entwicklung der Welt ausgeben, was ihnen auch ermöglicht, Ressourcen für andere Teile des Projekts bereitzustellen.

Letzteres ist selbsterklärend, aber es ist auch erwähnenswert, dass einige Spieler auch ein beschäftigtes Leben haben.

Natürlich gibt es auch die Frage, dass kleinere Karten im Vergleich zu größeren Karten proportional mehr Funktionen haben können. Viele Videospiele füllen die Größe der Welt aus, um sie noch beeindruckender erscheinen zu lassen, aber wenn es in den meisten Teilen der Welt nichts zu tun gibt, dann ist es Zeitverschwendung für alle Beteiligten.

Wie soll GTA 6 vorgehen?

Ein weiterer Fan-Rendering von GTA 6
Ein weiterer Fan-Rendering des Covers von GTA 6 (Bild via 知乎专栏)

Realistisch gesehen wird GTA 6 wahrscheinlich eine beeindruckende Kartengröße haben. Wenn etwas vom vorherigen Eintrag in der Serie reduziert werden sollte, sollte es sein, wie massiv die Landschaft ist.

Sofern Rockstar nicht weitere Funktionen hinzufügt, um die Spieler dazu zu verleiten, die Gegend zu erkunden, wäre es wahrscheinlich nur ein leerer Raum, den ein Spieler nicht oft besucht.

Selbst wenn Sie die Karte nur ein wenig kleiner machen, kann sie sich zusammenhängender und aufregender anfühlen. Außerdem würde eine kleinere Karte nur bedeuten, dass das Spiel in Bezug auf die x- und y-Achse kleiner ist. Es könnte in seiner Z-Achse noch größer sein, wodurch sich das Spiel vertikal einzigartig anfühlen würde.

Jeder Standort kann funktionieren

Was auch immer die Welt ist, Rockstar macht es besser spannend (Bild über Rockstar Games)
Was auch immer die Welt ist, Rockstar macht es besser spannend (Bild über Rockstar Games)

GTA 6 muss nicht an einem kleineren Ort wie Vice City spielen, damit so etwas funktioniert. Jeder neue oder zurückkehrende Standort kann eine funktionale Karte haben, die mehr Aspekte verwendet als ein anderer großer, leerer Standort. In gewisser Weise ist es das Argument von Qualität versus Quantität.

Es wäre schön, wenn GTA 6 in jeder Ecke eine riesige Welt voller Funktionen hätte, aber das wird realistischerweise nicht passieren. Eine größere Karte in GTA 6 ist realistisch, aber in Bezug auf den Umgang mit dem Weltdesign wäre sie GTA 5 ähnlicher, als die meisten Fans hoffen würden.

Obwohl nichts über die offizielle Geschichte oder das Gameplay von GTA 6 bekannt ist, ist es erwähnenswert, dass die Spielwelt für ein Spiel wie dieses einen erheblichen Einfluss auf beide Aspekte hat. Eine optimierte Kartengröße würde viel dazu beitragen, dass sich das Spiel besser anfühlt.

Herausgegeben von Sijo Samuel Paul




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *