Genshin Impact wird in Kürze sein nächstes Update veröffentlichen, in dem Spieler Inazuma endlich erleben können.

Genshin Impact wurde mit zwei Nationen veröffentlicht, nämlich Mondstadt und Liyue, entsprechend Anemo- und Geo-Elementen. Fünf weitere Nationen müssen noch bekannt gegeben werden, und die Electro-Nation kommt innerhalb einer Woche.

Der Herrscher der Electro-Nation, Inazuma, heißt Baal. Baals Identität wurde in den Update-Vorschauen enthüllt und die Spieler erwarten mit Spannung, sie als spielbaren Charakter zu erhalten.

Baal als spielbarer Charakter in Genshin Impact

Baals Ankunft als spielbarer Charakter wurde nicht offiziell bekannt gegeben. Aber einige zuverlässige Quellen für Lecks haben ergeben, dass ihre Ankunft nicht vor der Version 2.1 erfolgt.

Ein berühmter Leaker, Genshin Report, hat die Verfügbarkeit von Baal als spielbaren Charakter entweder am 13. Oktober oder am 24. November erwartet.

Dies ist sinnvoll, da Baal als Elektroarchon im Mittelpunkt der kommenden Handlung stehen wird. Baal, auch bekannt als Raiden Shogun, wird derzeit als rücksichtsloser Herrscher dargestellt, der Inazuma vom Festland von Teyvat isoliert hat.

Vor einem Jahr fing sie an, alle Visionen in Inazuma für ihre “Quest for Eternity” zu beschlagnahmen.

Baal (Bild über miHoYo)
Baal (Bild über miHoYo)

Lesen Sie auch: Genshin Impact Inazuma: Erscheinungsdatum, neue spielbare Charaktere, Thunder Sojourn-Event und mehr

Baal hat ein Visionsjagd-Dekret aufgestellt, um alle Visionsinhaber in Inazuma zu jagen. Visionen sieht sie als Hindernis für ein ewiges Reich. Wie im Livestream-Event Genshin Impact 2.0 enthüllt, stellt das Electro-Element einen Blitz dar, der einen “Moment” oder ein impulsives Verhalten darstellt.

Aber Baals gegenwärtiges Ideal zielt auf die Ewigkeit ab, was das Gegenteil von dem ist, was das Element Electro bedeutet. Baal selbst hat eine Electro-Vision. Es wird interessant sein zu erfahren, was sie dazu gebracht hat, ihr Ideal zu ändern.

Die Handlung von Inazuma und Baal scheint riesig zu sein. Wenn man bedenkt, dass es Monate von Questketten und mehreren großen Updates gedauert hat, um die Geschichte von Mondstadt und Liyue zu beenden, wird Inazuma nicht anders sein.

In diesem Fall möchte MiHoYo den am meisten erwarteten Charakter, Baal, für die zweite Hälfte der Geschichte aufheben. Wenn die Leaks wahr sind, wird Genshin Impact von Mitte Oktober bis November 2021 Baals Charakterbanner einführen.

Lesen Sie auch: Genshin Impact 2.0 fügt Gartenarbeit in Serenitea Pot hinzu: Gameplay-Details enthüllt


Neue Archon-Quests, an denen Baal beteiligt ist, werden im Genshin Impact 2.0-Update erscheinen

Genshin Impact 2.0 Archon Quest (Bild via miHoYo)
Genshin Impact 2.0 Archon Quest (Bild via miHoYo)

Lesen Sie auch: Genshin Impact 2.0 undicht: Ayaka-Banner 4-Sterne-Charaktere und Waffenbanner enthüllt

Die bevorstehende Archon-Quest heißt “Der unerschütterliche Gott und die ewige Euthimiya”. Die Spieler beginnen ihre Reise mit dem primären Ziel, herauszufinden, was mit Khaenriah passiert ist.

Sie lernen die gesamte Inazuma-Region mit ihrer Kultur und Politik kennen. Sie werden auch den Krieg kennenlernen, den die Menschen von Inazuma gegen die Gräueltaten des Elektroarchon führen.

Alle Informationen über Inazuma und Baal stellen eine riesige Überlieferung mit vielen unterschiedlichen Handlungssträngen zusammen. Es wird einige Zeit dauern, sie alle zu erkunden, und wie bei jeder anderen Archon-Quest wird der letzte Akt das wichtigste überraschende Element haben. Baal bis dahin als NPC zu behalten, erhöht also die Vorfreude der Spieler.

Wenn man die Leaks berücksichtigt, könnte Baal ab 2.2 spielbar sein, was um den ersten Jahrestag von Genshin Impact beginnt. MiHoYo plant also möglicherweise, zu diesem besonderen Anlass mit Baals Freilassung zusammenzufallen.

Lesen Sie auch: Die 5 wichtigsten Dinge, die Sie tun sollten, bevor das Versions-Update Genshin Impact 2.0 eintrifft

Herausgegeben von Sijo Samuel Paul




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *