Egal wie erfüllend Call of Duty: Warzone In Bezug auf das Gameplay beim Start ließen die fehlenden Optionen des Spiels in Bezug auf die Kadergrößen zu wünschen übrig.

Andere beliebte Battle Royales wie Vierzehn Tage und PUBG wurden mit mehreren Modi wie Solos, Duos und Quads veröffentlicht. Kriegsgebiet, andererseits hatte nur Trios bei der Veröffentlichung. Die Möglichkeit, Trios als Duo oder Solo zu spielen, reichte nicht aus, da die Spieler immer einen numerischen Nachteil hatten.

Kurz danach KriegsgebietVeröffentlichung im März hat Infinity Ward einen Solo-Modus und einen Vier-Spieler-Kader-Modus hinzugefügt, um den Fans mehr Optionen zu bieten. Diese Ergänzungen gaben den Spielern auch Hoffnung auf eine Duo-Playlist, die im Plunder-Modus verfügbar wurde, in der die Spieler darum kämpfen, das meiste Geld zu verdienen.

Obwohl fast alle Modi ein gewisses Maß an Kommunikation und Planung erfordern, neigen Scharmützel in Trios und Quads dazu, schnell chaotisch zu werden. Duos ist der perfekte Modus für alle, die sich als Einheit ohne überfüllte Kämpfe bewegen möchten.

Infinity Ward hat noch kein offizielles Datum für die Ankunft der Duos in bekannt gegeben Kriegsgebiet. Die Entwickler bestätigten Anfang Mai, dass Duos ihren Weg in das Spiel fanden, aber es gab Fehler, an denen gearbeitet werden musste. Die Entwickler waren sich auch nicht sicher, ob sie dauerhaftere Spielmodi veröffentlichen würden.

Das Hinzufügen eines neuen Modus spaltet letztendlich die Spielerbasis von Kriegsgebiet und kann das Füllen von Lobbys erschweren. Die Entwickler scheinen sich Zeit zu nehmen, um zu überlegen, wie ihre Spielerbasis auf eine solche Ergänzung reagieren würde.

Dieser Artikel wird aktualisiert, wenn ein Veröffentlichungsdatum für Duos bestätigt wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *