Minecraft Beta 1.16.230.52 fügt dem Spiel Axolotls und neue Deepslate-Blöcke hinzu.

Das Caves and Cliffs-Update bringt viele neue Blöcke, Biome und Mobs. Minecraft-Betatester können die neuen Funktionen ausprobieren, indem sie beim Erstellen einer neuen Welt experimentelles Gameplay aktivieren.

In der Beta-Version dieser Woche können Bedrock-Spieler endlich die niedlichen Axolotl in ihrem Lebensraum sehen. Deepslate-Blöcke, die bereits auf Java-Snapshots verfügbar sind, werden in der Bedrock Edition jetzt auf natürliche Weise unterhalb von Y-Level 0 generiert. Steinblöcke unter Y-Level 0 werden durch diese neuen Blöcke ersetzt.

Leser können die vollständige Liste der Änderungen in Minecraft Beta 1.16.230.52 unten einsehen.

Lesen Sie auch: Minecraft Java Edition 21w13a Snapshot: Liste aller Änderungen


Minecraft Beta 1.16.230.52 Patchnotizen

Axolotl

Axolotls unter Wasser (Bild über Minecraft Wiki)
Axolotls unter Wasser (Bild über Minecraft Wiki)
  • Laichen – Axolotl laichen unter der Erde, im Wasser
  • Verlockend und züchtend – Das Halten eines Eimers mit tropischen Fischen führt dazu, dass Axolotl in der Nähe dem Spieler sowohl zu Lande als auch zu Wasser folgen. Axolotl können nicht gezähmt werden, aber sie können gezüchtet werden, indem man sie mit tropischen Fischen füttert
  • Angreifen – Axolotl greifen Fische, Tintenfische, Ertrunkene und Wächter an!
  • Farben – Axolotl gibt es in verschiedenen Farben, die alle mit Ausnahme von Blau die gleiche Chance haben zu laichen. Blaue Axolotl haben eine geringe Chance, als Mutation zu laichen, wenn zwei Axolotl gezüchtet werden
  • Austrocknen – Axolotl können einige Minuten auf trockenem Land überleben. Danach beginnen sie auszutrocknen und nehmen kontinuierlich Schaden, bis sie rehydriert sind
  • Tot spielen – Beim Erleiden von Schaden besteht die Möglichkeit, dass der Axolotl tot spielt. Während er tot spielt, regeneriert das Axolotl seine Gesundheit und Mobs können das Axolotl nicht anvisieren
  • Kampfregeneration – Wenn ein Spieler einen Mob tötet, den der Axolotl angegriffen hat, wird er mit dem Regenerationseffekt belohnt und seine Bergbaumüdigkeit wird entfernt, falls er einen hat
  • Eimer – Axolotls können mit Eimern aufgenommen werden, wie Fische in Minecraft.

Lesen Sie auch: Liste aller bestätigten Mobs für Minecraft 1.17 Caves and Cliffs Update


Deepslate-Blöcke

Verschiedene Varianten von Deepslates (Bild über Minecraft Wiki)
Verschiedene Varianten von Deepslates (Bild über Minecraft Wiki)

Die folgenden Deepslate-Blöcke wurden zu Minecraft hinzugefügt:

  • Tiefschiefer
  • Gepflasterter Tiefschiefer
  • Gepflasterte Tiefschieferplatte
  • Gepflasterte Tiefschiefertreppe
  • Gepflasterte Tiefschieferwand
  • Polierter Tiefenschiefer
  • Polierte Tiefschieferplatte
  • Polierte Tiefschiefertreppe
  • Polierte Tiefschieferwand
  • Deepslate-Fliesen
  • Deepslate-Fliesenplatte
  • Treppe mit Tiefschieferfliesen
  • Deepslate Fliesenwand
  • Tiefschiefersteine
  • Tiefschieferziegelplatte
  • Tiefschieferziegeltreppe
  • Deepslate Backsteinmauer
  • Tiefschiefer-Lapis-Erz
  • Tiefschiefereisenerz
  • Tiefschiefer-Golderz
  • Tiefschiefer-Rotsteinerz
  • Tiefschiefer-Diamanterz
  • Tiefschieferkohlenerz
  • Tiefschiefer-Smaragd-Erz
  • Tiefschieferkupfererz
  • Rissige Tiefschieferfliesen
  • Gebrochene Tiefschieferziegel
  • Gemeißelter Tiefschiefer

Generation

  • Deepslate wird in Blobs unter y = 16 . erzeugt
  • Erz wird wie üblich erzeugt. Wenn es dort erzeugt wird, wo Deepslate erzeugt wurde, wird Deepslate-Erz stattdessen in Minecraft erzeugt

Bekannte Probleme

  • Axolotl laichen nicht auf natürliche Weise in der Welt
  • An Axolotls befestigte Leinen schweben zu hoch über ihren Köpfen
  • Das Platzieren von Glow Flechten auf allen Seiten eines einzelnen Blocks kann einen Absturz verursachen

Lesen Sie auch: Minecraft Bedrock 1.16.230.50 Beta-Patchnotizen: Vollständige Liste der Änderungen für Xbox One, Windows und Android


Fehlerbehebungen und Optimierungen

Im Spiel wurden auch viele Änderungen an der Lebensqualität vorgenommen (Bild über Minecraft.net)
Im Spiel wurden auch viele Änderungen an der Lebensqualität vorgenommen (Bild über Minecraft.net)

Allgemein

  • Verbesserte Sicht unter Wasser in allen Arten von Wasser, insbesondere in wassergefüllten Kavernen
  • Oxidierte Kupferblock-Varianten können jetzt gewachst werden!
  • Es wurde angepasst, welche Blöcke auf spitzen Tropfsteinen platziert werden können, um der Java Edition zu entsprechen
  • Spitzer Tropfstein bricht jetzt korrekt, wenn er vom Kolben gedrückt wird
  • Tropfstein und spitzer Tropfstein haben jetzt korrekte Geräusche beim Gehen/Springen auf ihnen
  • Leuchtende Flechte gehört jetzt zur Kategorie Natur des Creative-Inventars
  • Blitzableiter aktivieren Beobachter jetzt korrekt, wenn sie von einem Blitz getroffen werden
  • Großes Tropfblatt kann jetzt durchnässt werden
  • Großes Tropfblatt kippt jetzt richtig, nachdem es von einem Projektil getroffen wurde
  • Kleines Tropfblatt kann jetzt auch auf Erde, Ackerland, Gras, Moosblock und Podzol platziert werden, solange der Stiel unter Wasser ist
  • Moosblock blockiert jetzt Wasser
  • Leiter, Ranken, sich windende Ranken, weinende Ranken, süßer Beerenstrauch, Nethersprossen und Feuer können jetzt auf Moosblöcke gelegt werden
  • Sporenblüte lässt sich korrekt fallen, wenn sie mit einer Schere gebrochen wird
  • Mobs können jetzt Pfade über Moosblöcke hinweg finden
  • Üppige Höhlen können jetzt klassische „Dschungel“-Ranken enthalten
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Screenreader die fokussierte Schaltfläche auf einigen Bildschirmen nicht gelesen hat
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der englische Screenreader “A-Taste” als “A-Taste” aussprach und jetzt stattdessen “Taste A” sagte
  • Dreizack in den Händen von Spielern und Mobs sind jetzt in allen Perspektivenmodi korrekt positioniert
  • Dreizack-Animation für die Ego-Perspektive geändert, um der vorherigen Version näher zu kommen
  • Wassereimer können jetzt in Minecraft verwendet werden, um Fische aufzusammeln

Mobs

  • Kaninchen können jetzt Karottenpflanzen plündern
  • Tiere können nicht mehr unendlich gefüttert werden, bis sie gezüchtet sind

Quelle: Offizielle Minecraft-Site


Abonnieren Sie den YouTube-Kanal von SpieleMinecraft, um die neuesten Updates zu erhalten!




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *