Call of Duty: Vanguard wurde 2021 von Sledgehammer Games entwickelt und führt den Spieler hinter die feindlichen Linien des Zweiten Weltkriegs.

Activisions Flaggschiff der annualisierten FPS-Spieleserie hat im Laufe der Jahre eine riesige Fangemeinde gewonnen und ist zu einem der größten Gaming-Franchises geworden. Der 18. Mainline-Eintrag der Serie, Call of Duty: Vanguard, wird von Sledgehammer Games entwickelt. Das Studio entwickelte zuvor sowohl Advanced Warfare von 2014 als auch den Zweiten Weltkrieg von 2017 und war zusammen mit Infinity Ward an der Entwicklung von Modern Warfare 3 von 2011 beteiligt.

Call of Duty: Vanguard erscheint am 5. November 2021 für PC über Battle.net und alle wichtigen Konsolen.


Call of Duty: Vanguard bietet Spielern Multiplayer-Karten auf der ganzen Welt

Die Call of Duty: Vanguard-Kampagne führt den Spieler an verschiedene Orte auf der ganzen Welt. Sie werden hinter den feindlichen Linien im Bodenkampf kämpfen, von der Nacht vor dem D-Day in der Normandie bis zum berüchtigten Bombenanschlag auf Stalingrad.

Call of Duty: Vanguard startet mit einem massiven Day-1-Multiplayer-Angebot von 20 Karten. Von den 20 Karten sind 16 6v6-Kernkarten, während die anderen vier riesige Arenen für den Champions Hill-Modus sind. Die Karten werden an verschiedenen Orten platziert, darunter die Pazifikinsel, der Strand der Normandie, die Toskana und Stalingrad.

Der schnelle und hektische Champion Hill-Modus bietet eine Reihe von Kopf-an-Kopf-Matches im Turnierstil, in denen Spieler alleine (1v1) spielen oder sich in Duos (2v2) und Trios (3v3) zusammenschließen können, um gegeneinander anzutreten.


Call of Duty: Vanguard bringt die schnelle und frenetische Gunplay-Erfahrung zurück

Call of Duty: Vanguard bietet taktisches Gunplay, die Rückkehr von Gunsmith, neue benutzerdefinierte Ballistik und reaktive Umgebungen, um den Spielern ein immersives Multiplayer-Erlebnis zu bieten.

Die Standard-Kernmodi von Call of Duty, die voraussichtlich in Call of Duty: Vanguard enthalten sein werden, sind Team Deathmatch, Domination, Hardpoint und Kill Confirmed. Der Sledgehammer hat jedoch noch keinen der Modi bestätigt.

Call of Duty zeichnet sich durch ein enges, rasantes Nahkampferlebnis aus, und mit einem massiven Fokus auf 6v6-Multiplayer-Karten konzentriert sich Sledgehammer Games in Call of Duty: Vanguard auf diesen Aspekt und baut darauf auf.

Raven Software entwickelt außerdem eine neue World War II Theme Map für das allseits beliebte Free-to-Play Battle Royale Call of Duty: Warzone. Warzone wird auch eine nahtlose Integration mit Vanguard haben, mit Waffen und Agenten, die spielübergreifend spielbar sind.

Call of Duty: Vanguard startet am 5. November 2021 über Battle.net für Xbox One, Xbox Series X|S, PlayStation 4, PlayStation 5 und PC.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *