Call of Duty: Vanguard wird einen neuen Spielmodus namens Champion Hill enthalten.

Das Call of Duty-Franchise ist bekannt für seine Vielzahl von Spielmodi, die auch mehrere andere Spiele inspiriert haben. Die Modi umfassen Team Deathmatch, Search and Destroy, Hardpoint, Free-for-All, Kill Confirmed und Domination. Alle diese Modi sind in der Community sehr beliebt und haben immer Spieler zur Verfügung.

Es scheint jedoch, als würde Call of Duty: Vanguard eine völlig neue Art von Spielmodus einführen, der die Spieler in eine Arena führt.


Champion Hill wird in Call of Duty: Vanguard Kopf-an-Kopf-Matches zwischen den Teams bieten

Der neueste Spielmodus Champion Hill wird sich wie ein Turnier anfühlen. Unter den Turniermodi sind Hardpoint und Search and Destroy die beliebtesten. In beiden Modi tritt jedoch ein ganzes Team von Spielern mit nicht genügend Optionen gegeneinander an.

In Champion Hill hingegen können Spieler einspringen, um alleine im 1-gegen-1-Modus zu spielen. Wenn sie jedoch in einem Kader spielen möchten, haben sie die Möglichkeit, 2v2- oder 3v3-Matches zu spielen. Der Spielmodus wird als schnell und hektisch beschrieben, und der letzte stehende Trupp gewinnt am Ende. Der Modus wird vier Karten enthalten, deren Details noch nicht bekannt gegeben wurden.

Laut Sledgehammer-Spielen,

Der schnelle und frenetische Champion Hill-Modus bietet eine Reihe von Kopf-an-Kopf-Matches im Turnierstil, in denen die Spieler alleine (1v1) spielen oder sich in Duos (2v2) und Trios (3v3) zusammenschließen können, um in einer Arena bestehend aus . gegeneinander anzutreten vier Karten, um das letzte Team zu sein, das steht

Das Ziel von Champion Hill in Call of Duty: Vanguard wurde ebenfalls nicht erwähnt. Spieler müssen weitere Neuigkeiten vom Entwickler abwarten.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *