Die UMG DC 2015 fand am vergangenen Wochenende, 4.-6. September, statt und ein bekanntes Gesicht siegte wieder einmal. Falls Sie das Event verpasst haben, hier eine kurze Zusammenfassung des Verlaufs und einige der wichtigsten Handlungsstränge des Turniers.

Wir beginnen mit den Champions.

Optisches Gaming

Ja, das ist wahr. OpTic Gaming ist wieder an der Spitze. Sie haben ihre Dominanz bekräftigt und gezeigt, dass sie derzeit wirklich das beste professionelle Team in Call of Duty: Advanced Warfare sind. Das Grand Final war etwas, an das wir uns gewöhnt haben: OpTic mit einem schnellen 3:0. Denial eSports hatte nie wirklich eine Chance.

Team EnVy

Das bringt mich zum nächsten Arbeitsauftrag: das Team, das OpTic beinahe besiegt hätte. Wenn ich fast sage, dann meine ich es auch, und wenn ich das Team sage, meine ich das einzige Team im gesamten Turnier, das auch nur annähernd dran war. OpTic und EnVy standen sich im Winner’s Bracket Semifinale gegenüber und es war wahrscheinlich das interessanteste Spiel des Turniers. EnVy hat die ersten beiden Karten von OpTic mit knappem Abstand genommen, aber sie haben es geschafft. Sie lagen in der Serie mit 2:0 vorne, eine Karte davon entfernt, OpTic in die Verlierer-Bracket zu stürzen. Dann erinnerte sich OpTic daran, wer sie waren. Sie haben EnVy danach jedoch auf keinen Fall zerstört, da jede der letzten drei Karten extrem nah beieinander lag. Nach der Niederlage gegen OpTic in Spiel 5 besiegte EnVy iSolation Empire 3-1 und fiel dann an Team eLevate 1-3, als sie das Turnier verließen.

Verweigerung von eSports

Wie Sie vielleicht schon erraten haben, war Denial der Kader, den OpTic im Großen Finale besiegte. OpTic besiegte Denial tatsächlich zweimal mit 3:0, einmal im Winners Bracket Final und einmal im Grand Final. Es ging nicht darum, dass Denial ungelernt war. Das Problem, mit dem sie konfrontiert waren, war der Spielstil von OpTic und die Unfähigkeit, sich auf die Entscheidungen von OpTic richtig einzustellen. Denial sah gegen alle anderen Teams des Turniers sehr stark aus, konnte es aber gegen OpTic einfach nicht so recht schaffen.

Team Kaliber

In den ersten sechs Spielen des Turniers ging das Team Kaliber jedes Mal die Distanz. Sie hatten sechs Spiel-5-Szenarien. Verrückte Statistik des Turniers: Team Kaliber spielte insgesamt 37 Karten. Wie viele haben OpTic, die Champions des Turniers, gespielt? 28. Team Kaliber belegte den 5.-6. Platz und spielte neun Karten mehr als das Team, das das Turnier gewonnen hatte.

Team eLevate

Die Rote Rebellion blieb erneut zu kurz. Team eLevate, so sehr es auch versuchen mag, es scheint einfach nicht in eine Top-2-Platzierung vorzudringen. Nachdem sie ihren Pool gewonnen und das Halbfinale der Winners Bracket erreicht hatten, verloren sie in einem Spiel 5 gegen Denial konnten es nicht abschließen und landeten am Ende auf dem dritten Platz.

FaZe-Clan

Wenn Sie die Veranstaltung nicht gesehen haben, versuchen Sie wahrscheinlich herauszufinden, warum FaZe in diesem Artikel noch nicht erwähnt wurde. Nun, es liegt daran, dass sie die Top 8 platziert haben. In einer Reihe von unglaublich seltsamen Events gewann Team JusTus Pool B, FaZes Pool, und FaZe stieg nicht in die Winners Bracket von Pool Play auf. Sie sollten nach dem 3:1-Sieg gegen Team JusTus einen Losers Bracket-Lauf machen, trafen jedoch auf einen Haken, als sie gegen iSolation Empire antraten. Wie Sie sicher schon erraten haben, hat iSo FaZe aus dem Turnier genommen und sie mit 3:2 besiegt. Die Gewinner der letzten beiden großen Call of Duty-Events wurden bei diesem Event gekürt.

Endgültige Platzierungen

1: Optisches Gaming $24.000

2.: Verweigerung von eSports $12.000

3.: Team eLevate 6.000 $

4.: Team EnVy 4.000 $

5.-6.: Team Kaliber 2.000 $

5.-6.: iSolation-Imperium 2.000 $

7.-8.: FaZe-Clan

7.-8.: Team-Umlauf


Haben Sie irgendwelche Teams überrascht? Wie hat sich Ihr Lieblingsteam geschlagen? Lass es uns in den Kommentaren unten auf unserem Twitter wissen @eSports_Guru, oder auf meinem Twitter @esn_DeeGee . Folgen Sie uns, um in Sachen eSport auf dem Laufenden zu bleiben.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *