Twitchs ASMR-Streamer Amouranth ist besessenen Fans und Bedrohungen nicht fremd. Eine solche Person ging jedoch kürzlich zu weit, als sie versuchte, ihr Haus in Brand zu setzen. In einer Reihe von Tweets teilte Amouranth ihren Bericht über den schrecklichen Vorfall.

Sie erklärte, dass am späten Abend des 1. August ein Feuer an der Seite ihres Hauses entdeckt wurde und die Behörden dringend Brandstiftung vermuten. Amouranth war immer sehr offen in Bezug auf ihre Belästigungsgeschichten und gab bekannt, dass sich ein solcher Vorfall auch Anfang 2020 ereignet hatte. Unter dem Vorwand der Feierlichkeiten am 4. Juli hatte eine Person versucht, ihr Haus in Brand zu setzen, indem sie Feuerwerkskörper direkt auf ihr Haus richtete.

Hier sind die Tweets, die Amouranth auf ihrem Twitter-Account geteilt hat.

Der Vorfall war für Amouranth eindeutig sehr beängstigend, was auch zeigt, wie unsicher es für beliebte Streamer werden kann, wenn persönliche Daten wie ihre Adresse veröffentlicht werden.

Amouranth gab an, dass die Behörden versuchten, eine Gebietsüberwachung zu erreichen, um potenzielle Verdächtige zu erreichen. Twitter reagierte schnell auf Amouranths Geschichte. Die meisten Leute schrieben darüber, wie unsicher die Dinge für beliebte Streamer seien, und drückten gleichzeitig ihre Erleichterung darüber aus, dass Amouranth sicher war.

Twitter reagiert auf die schreckliche Geschichte von Amouranth

Wünsche und Bedenken flossen in Amouranth ein, als sie ihre Geschichte teilte. Die Leute konnten nicht glauben, dass einige Leute bereit waren, aus Eifersucht so weit zu gehen.

Viele andere hatten Vorschläge, was Amouranth für zusätzliche Sicherheit tun könnte.

Amouranth teilte mit, dass es ihr gut ginge und auch den vielen Tieren, die in ihrem Haus lebten, was viele Menschen erleichterte.

Natürlich wünschten sich die meisten Leute in den Kommentaren, dass die Person, die für den Angriff verantwortlich ist, gefasst und ins Gefängnis gesteckt wird. In Anlehnung an die Gedanken der Leute im Kommentarbereich ist es wirklich traurig, dass die Leute bereit sind, einem Streamer so viel Schaden zuzufügen, nur weil ihnen die von ihnen produzierten Inhalte nicht gefallen. Es ist jedoch eine Erleichterung, dass der Streamer den Vorfall unversehrt überstanden hat.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *