Heute früh hat Twitch-Streamerin Jadey „Vylerria“ Anh über eine Angriffserfahrung gepostet, die sie kürzlich durchgemacht hat.

Vylerria ist ein “Just chatting” Twitch-Streamer, der auch eine Vielzahl von Spielen spielt. Dazu gehören Overwatch, League of Legends, Sims 4, GTA V und Minecraft.

Die Streamerin hat auch einen YouTube-Account, bei dem ihr letzter Upload vor etwa 4 Monaten erfolgte. Heute, am 21. August 2021, hat Vylerria einen Twitter-Beitrag gepostet, in dem es um eine kürzliche Angriffserfahrung geht, die sie durchgemacht hat.


Twitch-Streamer Vylerria spricht über Belästigungserfahrungen

Der Twitch-Streamer Vylerria hat heute den folgenden Beitrag gepostet. Die Streamerin behauptete, sie sei erst kürzlich von einem Mann angegriffen worden. Sie erklärte weiter, dass der Typ sie gepackt und später seine Unschuld behauptet habe, weil er „nicht gerade“ sei.

Vylerria behauptete Folgendes und antwortete später auf ihren Beitrag, dass sie über die Situation „äußerst verärgert“ sei. Eine Reihe von Fans/Erstellern von Inhalten beeilten sich, den Streamer zu unterstützen und stimmten zu, dass der Vorfall nicht akzeptabel sei. Die meisten Leute forderten die betreffende Person auf, für ihren Fehler zu bezahlen.

Unabhängig davon ist Vylerria nicht die erste Internet-Persönlichkeit / Spielerin, die einen solchen Vorfall durchgemacht hat. In diesem speziellen Fall scheint es jedoch keinen Spieler zu geben, da der Streamer keine Details zu dem Vorfall veröffentlicht hat. Unabhängig davon schien Vylerria aufrichtig besorgt über die Begegnung und behauptete, dass sie “die Welt hasst”.

Der Streamer soll weitere Informationen zu dem Vorfall bringen. Vylerria hat seit sechs Tagen nicht mehr auf Twitch gestreamt. Dazu kommt, dass sie seit vier Monaten nicht mehr auf ihrem YouTube-Kanal aktiv ist.

Nach ihrem Tweet wird Vylerria voraussichtlich weitere Details zu dem traumatisierenden Vorfall bekannt geben. Obwohl sie nicht auf Twitch aktiv sind, haben die Fans ihre unerschütterliche Unterstützung für den Streamer zum Ausdruck gebracht und warten auf weitere Informationen.

Herausgegeben von Sijo Samuel Paul




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *