Fortnite Chapter 2 Season 4 hat eine Reihe von Änderungen am Spiel eingeführt, wobei einige Waffen (zum ersten Mal) gewölbt und andere zurückgebracht und einige neue eingeführt wurden. Eine Änderung bringt jedoch wieder mehr Zufälligkeit in das Spiel, aber wie wird diese Änderung aufgenommen?


Fortnite ändert Truhen von einem garantierten Spawn auf eine Spawn-Rate von 50-70%

Truhen sind ein wichtiger Bestandteil der Vorbereitung in Fortnite, da sie eine der wenigen Möglichkeiten sind, Waffen mit höherer Seltenheit zu erhalten, und sie haben bereits eine Menge Zufälligkeit eingebaut. Zusätzlich zum Kampf gegen andere Spieler, um als Erster zu einer Truhe zu gelangen, muss auch hoffen, dass die Brust auch etwas Brauchbares fällt. Die inkonsistenten Spawns erhöhen nur die Variabilität, und das verärgert viele Spieler.

Es kann frustrierend sein, an einem umkämpften Ort zu landen, nur um festzustellen, dass Ihre Brust nicht gespawnt ist, während die eines Gegners dies tat, da jede zusätzliche Schicht von RNG Ihnen das Gefühl geben kann, dass Ihnen ein Spiel gestohlen wurde.

Aber ist das wirklich so schlimm?


Fortnite hatte nicht immer garantierte Brustspawns

Fortnite hatte früher sowieso zufällige Brustspawns, und das war nicht so schlimm. Es war einfach eine weitere Ebene des Spiels, die man berücksichtigen musste, und es machte bestimmte Landeplätze riskanter. Wenn ein Ort nur 1-2 Brustspawns hatte, bestand bei der Landung ein Risiko, da Sie nicht wissen konnten, ob einer von ihnen dort wäre.

Es schuf eine weitere Ebene, über die man bei den frühen Entscheidungen nachdenken sollte, und ermutigte die Spieler, sich an Orten mit einer höheren Truhenpopulation zu versammeln. Dies machte die großen POIs wettbewerbsfähiger und erweiterte die Dichotomie zwischen den bevölkerungsreichen Hauptstandorten und den bevölkerungsarmen Nebenstandorten.

Mit garantierten Truhen-Spawns kann ein kleiner Ort mit wenig zu bieten außer 1-2 Truhen ausreichen, um in ein Spiel einzusteigen, und kann zur allgemeinen Stagnation der Spiele beigetragen haben. Darüber hinaus bedeuteten garantierte Spawns, dass jeder immer Waffen mit höherer Seltenheit hatte, was weiter einschränkte, welche Waffen brauchbar waren und welche nicht.


Garantierte Truhen-Spawns trugen auch zur Entwicklung von festen Beutepfaden in Fortnite bei

Das frühe Spiel von Fortnite hatte die Tendenz, sich wie früher sehr zu wiederholen. Sie haben ein oder zwei Stellen mit Truhen in der Nähe ausgewählt und gelernt, sie so schnell wie möglich zu erreichen. Sie könnten die Eröffnungszüge fast auswendig spielen und müssten fast nie eine echte Entscheidung treffen, bis Sie den größten Teil Ihres Kits bereits erworben haben.

Zufälligkeit ist vielleicht nicht immer ideal, aber sie erzwingt Entscheidungsfindung und Anpassungsfähigkeit. Plötzlich möchten Sie vielleicht Ihren üblichen Drop-Standort umleiten, um einen Bodenspawn aufzunehmen, damit Sie sich wehren können, wenn Sie nicht die erhoffte Truhe erhalten.

Wir können nicht wissen, ob diese Änderung lange andauern wird, aber wenn es eine Richtung ist, in die Fortnite zurückkehren möchte, ist zumindest nicht alles schlecht.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *