Treyarch hat die empfohlenen PC-Spezifikationen für . veröffentlicht Call of Duty: Black Ops Kalter Krieg heute zusammen mit einer Liste dessen, was PC-Spieler vom kommenden Titel erwarten können.

Treyarch arbeitete eng mit Beenox zusammen, dem Entwickler der PC-Version von Kalter Krieg, um über 200 individuelle Einstellungen für PC-Spieler vorzustellen, um ihr Spielerlebnis zu verfeinern. Zu diesen Einstellungen gehören die Option zum Neuzuordnen von Tastenbelegungen, Anpassen von Audio- und Videoeinstellungen, Controller-Unterstützung sowie Schnittstellen-Schieberegler und -Schalter. PC-Spieler, die die Closed Beta gespielt haben, haben bereits einen kleinen Teil der anpassbaren Optionen erlebt und können in der Vollversion mehr erwarten.

Spieler mit PCs, die 4K ausführen können, können damit rechnen, dass es läuft Kalter Krieg in 4K mit unbegrenzter Framerate. Kalter Krieg wird dank RTX Shadows und Ambient Occlusion auch ein „lebensechteres Erlebnis“ bieten. Diese Funktionen sorgen für fotorealistischere Schatten, die perfekt sind, um in das Spiel einzutauchen.

Kalter Krieg enthält auch NVIDIA DLSS und Reflex-Technologie. Diese Optionen ermöglichen es den Spielern, sich auf High-End-Leistung für wettbewerbsfähige Umgebungen oder scharfe Hi-Fi-Bilder für beeindruckende Bilder zu konzentrieren. Es gibt auch verschiedene Optionen für Spieler, diese Einstellungen an ihre Bedürfnisse anzupassen.

PC-Player haben eine breite Palette von Setups mit mehreren Monitoren und verschiedenen Seitenverhältnissen. Kalter Krieg ermöglicht es den Spielern, das Spiel in „allen erdenklichen Winkeln“ zu spielen, einschließlich auf einem ultrabreiten Monitor oder auf mehreren Displays. Konsolenspieler werden keine Probleme haben, sich ihren PC-Freunden anzuschließen, da Kalter Krieg bietet Crossplay zwischen allen Plattformen.

Treyarch skizzierte auch die PC-Spezifikationen, die für verschiedene Gameplay-Levels erforderlich sind, von den Mindestanforderungen bis hin zu den Spezifikationen, um das Spiel in 4K, hohen Bildern pro Sekunde und mit Raytracing auszuführen. Die offiziellen PC-Spezifikationen für jedes Gameplay-Level sind unten aufgeführt.

Mindestspezifikationen

Hier sind die Mindestanforderungen zum Spielen Call of Duty: Black Ops Kalter Krieg:

  • Betriebssystem: Windows 7 64-Bit (SP1) oder Windows 10 64-Bit (v.1803 oder höher)
  • CPU: Intel Core i3-4340 oder AMD FX-6300
  • Arbeitsspeicher: 8GB RAM
  • HDD (beim Start): 50 GB (nur MP), 175 GB (alle Spielmodi)
  • Video: NVIDIA GeForce GTX 670 / GeForce GTX 1650 oder Radeon HD 7950
  • DirectX 12-kompatibles System erforderlich
  • Breitband-Internet erforderlich

Empfohlene Spezifikationen

Hier sind die empfohlenen Spezifikationen, um in den meisten Situationen mit 60 FPS zu laufen, wobei alle Optionen auf mittel eingestellt sind:

  • Betriebssystem: Windows 10 64 Bit (neuestes Update)
  • CPU: Intel Core i5-2500K oder AMD Ryzen R5 1600X Prozessor
  • Arbeitsspeicher: 12GB RAM
  • HDD (bei Markteinführung): 175 GB HD-Speicherplatz
  • Video: NVIDIA GeForce GTX 970 / GTX 1660 Super oder Radeon R9 390 / AMD RX 580
  • DirectX 12-kompatibles System erforderlich
  • Breitbandinternet erforderlich

Empfohlene Spezifikationen (Raytracing)

Hier sind die empfohlenen Spezifikationen für die Verwendung mit aktiviertem Raytracing:

  • Betriebssystem: Windows 10 64 Bit (neuestes Update)
  • CPU: Intel i7-8700K oder AMD Ryzen 1800X
  • Arbeitsspeicher: 16GB RAM
  • HDD (bei Markteinführung): 175 GB HD-Speicherplatz
  • Video: NVIDIA GeForce RTX 3070
  • DirectX 12-kompatibles System erforderlich
  • Breitbandinternet erforderlich

Wettbewerbsspezifikationen

Hier sind die Wettbewerbsspezifikationen für den Betrieb mit hohen FPS für die Verwendung mit einem Monitor mit hoher Bildwiederholfrequenz:

  • Betriebssystem: Windows 10 64 Bit (neuestes Update)
  • CPU: Intel i7-8700K oder AMD Ryzen 1800X
  • Arbeitsspeicher: 16GB RAM
  • HDD (bei Markteinführung): 175 GB HD-Speicherplatz
  • Video: NVIDIA GeForce GTX 1080 / RTX 3070 oder Radeon RX Vega64 Grafik
  • DirectX 12-kompatibles System erforderlich

Ultra RTX-Spezifikationen

Hier sind die Ultra RTX-Spezifikationen, um das Spiel mit hohen FPS in 4K-Auflösung und aktiviertem Raytracing auszuführen:

  • Betriebssystem: Windows 10 64 Bit (neuestes Update)
  • CPU: Intel i9-9900K oder AMD Ryzen 3700X
  • Arbeitsspeicher: 16GB RAM
  • HDD (bei Markteinführung): 250 GB HD-Speicherplatz
  • Video: NVIDIA GeForce RTX 3080
  • DirectX 12-kompatibles System erforderlich
  • Breitband-Internetverbindung erforderlich

Call of Duty: Black Ops Kalter Krieg soll am 13. November veröffentlicht werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *