Der erste Tag der Gruppenphase der ESL One Katowice ging gestern zu Ende, und einige der Teams, von denen erwartet wurde, dass sie die Playoffs erreichen, laufen plötzlich Gefahr, ausgeschieden zu sein.

Newbee, Evil Geniuses, Mineski und sogar Team Liquid finden sich in der unteren Klammer wieder, teilweise dank des Best-of-One-Formats dieser frühen Runden. Sollten diese Teams ihre Matchups in der unteren Klammer nicht überstehen, verlieren sie ihre Chance auf den Titel nach nur zwei Wettkampftagen.

Insbesondere EG konnte sich in letzter Zeit nicht von ihren Kämpfen im Pro Circuit lösen und verlor sein Spiel gegen LGD Gaming nach nur 26,5 Minuten. LGDs Starspieler Lu „Somnus丶M“ Yao stoppte EG dank einer 11:0-Leistung bei Dragon Knight.

Auf der anderen Seite sollten Vici Gaming, LGD und sogar Team Kinguin dafür gelobt werden, dass sie unter dem Druck, den Best-of-One-Matches normalerweise auf die Außenseiter ausüben, cool bleiben. Während VG und LGD in der oberen Reihe vorrückten, war das keine große Überraschung, aber Kinguins Sieg über Newbee war, gelinde gesagt, mächtig beeindruckend.

Das Offlane Matchup zwischen Natan „Exotic_Deer“ Michaelewicz und Damien „kpii“ Chok war der Höhepunkt des Tages. Exotic_Deer behauptete die absolute Dominanz über kpii als Kinguins Safelane Nature’s Prophet und nutzte seine Beschwörung, um den Deny-Kampf zu gewinnen und sich letztendlich einen zweistufigen Vorteil gegenüber seinem Gegner zu verschaffen.

Diese Ergebnisse bereiten VG auf ein Match gegen Virtus Pro, Team Secret gegen LGD und Fnatic gegen Kinguin in der oberen Reihe vor. Unten trifft Mineski auf OG, Liquid wird gegen OpTic Gaming antreten, die gestern ihren nordamerikanischen Rivalen compLexity Gaming eliminiert haben. Infamous wird gegen EG antreten und Newbee wird gegen Natus Vincere ums Überleben kämpfen.

Die Action bei ESL One Katowice geht heute um 7 Uhr ET weiter.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *