Die Welt von Minecraft ist mit vielen schönen Blöcken gefüllt. Es gibt Hunderte von Blöcken und Gegenständen im Spiel. Jeder Block hat einzigartige Farben und Texturen.

Mit einer Fülle verschiedener Blöcke ist Minecraft das beste Sandbox-Spiel für Spieler mit Kreativität. Sie können Fantasie und Fähigkeiten einsetzen, um schöne Builds zu erstellen.

Selbst in Survival Minecraft müssen die Spieler eine Basis schaffen, um sich zu schützen und Gegenstände zu lagern.

Während das Bauen definitiv Spaß macht, kann es ziemlich mühsam und zeitaufwändig sein. Dieser Artikel gibt einige Tipps, um das Leben jedes Baumeisters einfacher zu machen, als es war.

Tipps zum schnelleren Bauen in Minecraft

#5 – Halte die benötigten Blöcke bereit

Erstellen Sie eine Liste von Elementen (Bild über Reddit)
Erstellen Sie eine Liste von Elementen (Bild über Reddit)

Oft beginnen die Spieler mit dem Bauen und auf halbem Weg gehen ihnen die Ressourcen aus. Aus diesem Grund müssen die Spieler anhalten und Ressourcen farmen, um wieder fortzufahren. Sie können eine Liste der benötigten Elemente erstellen und diese sammeln, bevor sie ein neues Projekt beginnen. Es ist eine einfache und einfache Möglichkeit, in Minecraft effizient zu bleiben.

#4 – Beleuchten Sie die nahe gelegenen Bereiche

Helle Bereiche (Bild über Minecraft-Forum)
Helle Bereiche (Bild über Minecraft-Forum)

Creepers ist es egal, ob ein Build Stunden gedauert hat oder nur ein paar Minuten. Sie werden alles im Explosionsradius zerstören. Eine einfache Möglichkeit, ein Gebäude zu schützen, besteht darin, die umliegenden Bereiche zu beleuchten. In Gebieten mit Lichtstärken über sieben spawnen keine feindlichen Mobs.

Während des Bauens ist das Letzte, was ein Spieler möchte, eine Creeper-Explosion aus dem Nichts.

#3 – Testen Sie es in einer kreativen Welt

Eine kreative Welt (Bild über Reddit)
Eine kreative Welt (Bild über Reddit)

Viele Spieler haben eine separate Welt, um ihre Builds, Ideen und Farbschemata zu testen, um zu sehen, wie sie in Minecraft aussehen und sich anfühlen. Das Bauen von Dingen im Überleben erfordert stundenlange Anstrengung, da die Spieler Ressourcen sammeln und dann bauen müssen. Sie können eine Welt erstellen, um ihre Builds zu testen, bevor sie sie tatsächlich erstellen, und so Zeit sparen.

#2 – Mache Blaupausen

Bei sich wiederholenden Builds müssen die Spieler mit jedem winzigen Detail vorsichtig sein. Um Fehler zu vermeiden, können sie Mods verwenden, um Baupläne von Strukturen zu erhalten. Es ist überlebensfreundlich und gilt nicht als Betrug. Viele Spieler verwenden es, um Kopien von Strukturen in ihren Überlebenswelten zu bauen.

Spieler können auch Baupläne von Gebäuden aus einer heruntergeladenen Welt erstellen und diese in einer Überlebenswelt wieder aufbauen. Sie können Litematica oder ähnliche Mods verwenden, um Blaupausen zu erstellen.

#1 – Welt bearbeiten verwenden

Mega-Builder verwenden World Edit, um massive Basen zu erstellen. Egal, ob Sie ein Gebäude kopieren/einfügen oder eine kolossale Kugel beschwören, die Weltbearbeitung kann dies mit wenigen Befehlen tun.

World Edit ist einer der mächtigsten Mods für Minecraft. Spieler, die massive Gebäude wie Städte erstellen, können damit kleine Gebäude, Baumdesigns usw. kopieren und einfügen.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel spiegelt die Ansichten des Autors wider.

Herausgegeben von Sijo Samuel Paul




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *