GTA Online war vielleicht nicht der umfangreichste Online-Multiplayer-Modus, als er gestartet wurde. Aber durch die kontinuierliche Unterstützung von Rockstar hat sich das Spiel stark weiterentwickelt. In der modernen Ära der Videospiele ist es von größter Bedeutung, das Spiel Monate und Jahre nach der Veröffentlichung mit hochwertigen Inhalten zu unterstützen.

Der aktuelle Stand des Spiels wird nicht der Stand des Spiels sein, vielleicht sollte das Spiel in ein paar Jahren so lange überleben. Da GTA Online 2021 als eigenständiger Titel veröffentlicht werden soll, können Fans erwarten, dass Rockstar Games einige Änderungen am Spiel vornimmt.

Da sich GTA Online derzeit in einem ziemlich guten Zustand befindet, sind nicht viele umfassende Änderungen erforderlich, aber es muss viel aufgeräumt werden.

Hinweis: Dieser Artikel ist subjektiv und gibt ausschließlich die Meinung des Autors wieder.


5 beste Möglichkeiten, wie Rockstar das GTA Online-Erlebnis im Jahr 2021 verbessern kann

#1 – Mehr Solo-Inhalte

Wenn der Cayo-Perico-Überfall etwas bewiesen hat, dann, dass GTA Online genauso gut als Solo-Erlebnis funktioniert, wenn man bedenkt, wie beliebt der Überfall im Jahr 2021 ist anderen Spielern kann der Heist selbst solo gespielt werden.

Laut Strauss Zelnick, CEO von Take-Two Interactive, haben etwa 50% der Spieler das Cayo Perico Heist Solo ausprobiert. Dies bedeutet, dass die Nachfrage nach ähnlichen Inhalten innerhalb der GTA Online-Fangemeinde erschreckend groß ist. Vielleicht kann Rockstar auf dieser Dynamik aufbauen und mehr Solo-Inhalte zum Spiel hinzufügen.

#2 – Modder/Hacker-Problem behoben

Während Konsolenspieler GTA Online für das genießen, was es ist, gibt es ein riesiges Problem für das Spiel auf dem PC: Modder. Im Wesentlichen haben Modder GTA Online-Server auf dem PC geplagt und machen das Spiel für alle anderen unmöglich.

Egal, ob es bedeutet, den Gott-Modus nach Belieben zu aktivieren und die Geschäftsaktivitäten anderer Spieler zu zerstören oder einen unbegrenzten Geldvorrat zu haben, der resultierende Effekt ist, dass die Spieler das Spiel irgendwann aufgeben, da es keine gleichen Wettbewerbsbedingungen gibt.

Aktuelle Stellenausschreibungen von Rockstar deuten darauf hin, dass sie dieses Thema vielleicht ernst nehmen und PC-Spieler hoffentlich wieder zu 100 Prozent an Bord des Spiels sind.

#3 – Stärkere Strafen bei Bad Sport

Die Trennung von Guter Sport und Schlechtem Sport war schon immer eine der genialsten Lösungen von Rockstar für Spieler, die sich nicht an die Regeln halten. Effektiv werden Spieler, die andere Spieler in GTA Online stören, als “Bad Sport” bezeichnet und vom Rest der Gruppe getrennt und mit anderen Bad Sports zusammengelegt.

Darüber hinaus erhält Good Sports oft Bonusgeld und RP für das Spielen des Spiels, ohne anderen Spielern Ärger zu bereiten. Normalerweise erhöht dies die Chancen, dass Spieler verantwortungsbewusst handeln, aber nicht immer.

Vielleicht muss Rockstar die Bestrafung für Bad Sports erhöhen, um schlechtes Verhalten der Spieler weiter zu entmutigen. Geldstrafen, das Entfernen von Privilegien oder ein strenger Cooldown-Timer können helfen, die Dinge zu glätten.

#4 – Mehr Story-Inhalte

GTA Online-Spieler lieben es, wenn das Spiel jede Menge Story-Inhalte enthält, da es ehrlich gesagt einer der besten Teile des Spiels ist. Während andere Online-Multiplayer-Spiele versucht haben, Geschichten zu erzählen, ist GTA Online eine Klasse für sich.

Obwohl es sich nicht um ein Meisterwerk des Geschichtenerzählens handelt, waren sowohl der Cayo Perico Heist als auch der Doomsday Heist eine absolute Achterbahn voller angenehmer Momente. Diese Art der Integration von Online- und Story-Modus ist genau das, was die Fans an Rockstar lieben und etwas, von dem sie sich wünschen, mehr davon zu bekommen.

Eine Rückkehr ikonischer Charaktere und bedeutsamer Handlungsstränge könnte einen großen Beitrag dazu leisten, GTA Online für Fans des Story-Modus noch attraktiver zu machen.

#5 – Inspiration von GTA RP

Es besteht kein Zweifel, dass GTA RP die Welt im Sturm erobert hat, und GTA 5 sichert die Charts in hohem Maße. Auf den Erfolg von RP folgte ein Wiederaufleben des Interesses an der Franchise, was insgesamt ein positives Ergebnis für Rockstar ist.

Dies hat jedoch auch dazu geführt, dass sich viele gefragt haben, ob Rockstar sich von RP inspirieren lassen sollte, um das Online-Erlebnis zu verbessern. Die Möglichkeit des aufkommenden Geschichtenerzählens ist ein wesentlicher Bestandteil von GTA RP und etwas, das online sehr schwer zu replizieren ist.

Wenn jedoch jemand eine anständige Balance zwischen den beiden finden kann, dann ist es Rockstar Games.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *