Fortnite und seine verschiedenen Orte sind im Laufe der Jahre zu Ikonen geworden, seit das Battle Royale die Welt erobert hat.

Fans schreien immer nach Nostalgie, wenn es um Fortnite geht. Es gibt ständig Anfragen, ob alte Kartenversionen zurückgegeben werden sollen, oder einfach nur Fragen, ob sie es jemals tun werden.

Es ist ziemlich klar, dass alte Karten nicht zu Fortnite zurückkehren werden, es sei denn, es handelt sich um ein kurzes Rückfallereignis. Das bedeutet jedoch nicht, dass alte Sehenswürdigkeiten nicht zurückkehren werden. Dies ist schon einmal passiert und es gibt einige Orte in Kapitel 1, die Fans gerne wieder sehen würden.

Hinweis: Dieser Artikel ist subjektiv und spiegelt die Meinung des Autors wider.


Top 5 Fortnite-Standorte aus der Karte von Kapitel 1, die zurückkehren müssen

#5 – Druckwerk

Bild über Epic Games
Bild über Epic Games

Der Standort der Druckanlage in Fortnite Kapitel 1 war etwas kurzlebig. Es war einst ein Vulkan, der bei seinem Ausbruch eine Tonne der Karte zerstörte. Der Standort war sehr wichtig, da der Mecha dort gebaut wurde. Spieler, die gegen Ende von Kapitel 1 möglicherweise nicht gespielt haben, hätten es verpasst. Es wäre toll, wenn sie noch einmal die Chance bekommen würden, diese coole Sehenswürdigkeit zu besuchen.


#4 – Tödliche Felder

Bild über Epic Games
Bild über Epic Games

Die wunderbaren Farmen aus Fortnites Vergangenheit gibt es einfach nicht mehr. Die Maisfelder, Scheunen und Häuser waren einige der bekanntesten Orte auf der Karte. Die Spieler würden gerne noch einmal bei Fatal Fields vorbeischauen, um die Freude zu erleben, die die Farm so vielen gebracht hat. Es war sehr beliebt, hatte tolle Verstecke und hatte immer hervorragende Beute.


#3 – Beutesee

Bild über Epic Games
Bild über Epic Games

Loot Lake herrschte einst über die Landezonen von Fortnite. Nun, es gibt Lazy Lake, aber es ist einfach nicht dasselbe. Loot Lake war die Heimat so vieler Erinnerungen und wichtiger Ereignisse in der Geschichte des Battle Royale. Es war vielleicht der am weitesten entwickelte Punkt von Interesse. Die Tatsache, dass es nicht mehr Teil der Fortnite-Karte ist, ist eine Schande.


#2 – Staubiges Divot

Bild über Epic Games
Bild über Epic Games

Als der Meteor einschlug und Dusty Depot zerkratzte, wurde Dusty Divot geboren. Und wohl wurde es populärer als der ursprüngliche Ort. Das Depot hat an einem Punkt zurückgekehrt, aber das Divot muss noch sein Comeback feiern. Dieser Fortnite-Standort wird als einer der am dichtesten besiedelten und möglicherweise am nervigsten zu durchquerenden Bereiche auf der Karte in die Geschichte eingehen.


#1 – Geneigte Türme

Bild über Epic Games
Bild über Epic Games

Würde es jemals einen anderen Nummer-Eins-Eintrag als Titled Towers geben? Alle sind dort gelandet. Alle kämpften um die Kontrolle über die Titled Towers. Seine Zerstörung wurde so oft gehänselt und dann geschah es endlich. Niemand wäre sauer, wenn Titled Towers noch einmal den Weg auf die Fortnite-Karte finden würde.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *