Fortnite ist bekannt für seine Einzigartigkeit in Bezug auf das Bauen im Spiel und die vielen verrückten Gegenstände, mit denen Spieler sich einen Victory Royale sichern können. Was das Spiel jedoch neben diesen Faktoren wirklich von seinen Zeitgenossen unterscheidet, sind die Live-Events im Spiel.

Im Gegensatz zu den meisten Battle Royales, die ihre Geschichte durch Zwischensequenzen und Kartenänderungen erzählen, geht Fortnite aufs Ganze und bietet den Spielern ein umfassendes Kinoerlebnis mit In-Game-Events, an denen sie teilnehmen können.

Obwohl nicht alle von ihnen so unvergesslich sind, wie sich die Entwickler erhofft hatten, haben sich einige dennoch bewährt, und viele Spieler, sowohl alte als auch neue, sprechen regelmäßig über sie. Vor diesem Hintergrund sind hier die fünf besten Fortnite-Live-Events, die das Spiel geschmückt und die Community beeindruckt haben.

Lesen Sie auch: Fortnite Season 8 – Startdatum, Thema, Kooperationen und mehr


Top 5 Fortnite-Events, die einfach unvergesslich sind

1) Astronomisch

Wenn Fortnite-Spieler über Live-Events im Spiel sprechen, kommt ihnen als Erstes Astronomisch in den Sinn. Das Konzert mit Travis Scott, das den OG-Saisons des Spiels Tribut zollt, war bei weitem das großartigste Event, das bis heute im Spiel abgehalten wurde.

Allein am ersten Tag kamen unglaubliche 12 Millionen Menschen, um dem Spektakel beizuwohnen. Aufgrund seiner Popularität lief die Veranstaltung insgesamt drei Tage lang vom 23. bis 25. April 2020 während Fortnite Chapter 2, Season 2.


2) Der letzte Showdown

Während die Veranstaltung von Travis Scott mächtig genug gewesen sein mag, um weltweite Aufmerksamkeit zu erregen, war der “Final Showdown” etwas ganz und gar Science-Fiction. Den Ereignissen des Films “Pacific Rim” sehr ähnlich, konnten die Spieler miterleben, wie ein riesiger Roboter (Mecha) eine Kreatur aus der Tiefe in einem Kampf um den Sieg angreift.

Obwohl er schweren Schaden erlitt und eine seiner Hände von “Kaiju” abgerissen wurde, kam der Mecha am Ende durch, besiegte das Monster ein für alle Mal und rettete die Insel Fortnite. Die Veranstaltung fand am 20. Juli 2019 während Fortnite Chapter 1, Season 9 statt.


3) Das Gerät

The Device ist wahrscheinlich eines der seltsamsten und erstaunlichsten Live-Events im Spiel, an denen Looper teilnehmen durften. Nach der Explosion, die die Agentur erschütterte, stieg das Doomsday-Gerät auf und verwandelte den Sturm nach einer elektrisierenden Anzeige in eine Wand aus schwimmfähigem Wasser.

Dieses Live-Event fand am 15. Juni 2020 während Fortnite Chapter 2, Season 2 statt, und nach dem Ergebnis überflutete eine Wasserwand die Insel.

Lesen Sie auch: Die Geschichte von Midas aus Fortnite – Wie das goldene Wunder vom Reichtum zum Lumpen wurde


4) Der Würfel

Das Cube-Event könnte als eines der größten Live-Events im Spiel angesehen werden, die in Fortnite stattgefunden haben. Was als massiver Blitzschlag auf der Insel begann, endete mit der Erschaffung von Kevin the Cube während Fortnite Kapitel 1, Staffel 5.

Das mysteriöse Objekt tauchte am Freitag, den 24. August 2018, in der Nähe von Paradise Palms auf und begann langsam seine Reise in Richtung Loot Lake. Obwohl es nicht gerade ein Live-Event war, war Kevin the Cube von Natur aus dynamisch und mit jeder neuen Rolle schuf er Zonen mit niedriger Schwerkraft, die die Spieler genießen konnten.


5) Der Meteor

Obwohl The Meteor nicht das beste Live-In-Game in Fortnite war, war es das allererste, das die Spieler miterleben konnten. Was als unschuldig aussehender Punkt am Himmel begann, wurde größer, als er sich als riesiger Meteor enthüllte.

Es traf die Insel während Fortnite Kapitel 1, Staffel 3, nahm Dusty Depot aus und ersetzte es durch einen Krater, der als Dusty Divot bekannt wurde. Dieses Ereignis war zwar nicht so bedeutend, aber es gab die Idee, dass Live-Events im Spiel nicht nur Zwischensequenzen sein würden, sondern vielmehr ein ausgewachsenes interaktives Gameplay in Echtzeit.

Lesen Sie auch: “Wie man eine Fortnite-Freundin bekommt” -Die 5 absurdesten Fragen Fortnite-Spieler googlen




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *