Emotes in Fortnite ermöglichen es den Spielern, ihre Gefühle durch kurze Nachrichten im Spiel auszudrücken, die nach Abschluss verschiedener Herausforderungen freigeschaltet oder über den Battle Pass gekauft werden können. Obwohl diese Emotes albern und lustig sein können und das Lieblingssymbol eines Spielers zeigen, werden einige von anderen Fortnite-Spielern als giftig angesehen.

In bestimmten Situationen wird das Senden eines Emotes an einen Gegner oder das Tanzen über seinen Beutestapel als giftige Bewegung angesehen und allgemein als unsportlich angesehen. Fortnite bietet Hunderte von Emotes, die Spieler gleichzeitig ausrüsten können, aber eine Handvoll von ihnen sticht als unhöflich und zusätzliche Beleidigung hervor.


Fortnites giftige Emotes, die Spieler verwenden, um andere zu BM

1. Nimm die L

Bild über Epic Games
Bild über Epic Games

Dieses Fortnite-Emote hält den Kuchen für den giftigsten, indem es buchstäblich über einen Spieler tanzt und sich über einen Kill freut. Es ist unglaublich auslösend und verursacht weit verbreitete Frustration, ohne einen anderen Zweck, als besiegte Spieler an ihren Verlust zu erinnern.

Take the L war seit seiner Veröffentlichung das Emote hinter vielen wütenden Nachrichten und 1v1-Anfragen und kann Spieler auf Anhieb in Raserei versetzen. Der Sieger nennt den besiegten Spieler beim Tanzen im Grunde genommen einen Verlierer, während er beobachtet wird, was dazu führt, dass die Spieler vor Wut ihre Tastaturen zertrümmern.

2. Langsames Klatschen

Ähnlich wie Take the L verspottet Slow Clap andere Spieler, indem er auf unglaublich sarkastische Weise “gute Arbeit” sagt. Es wirft eine Menge Respektlosigkeit gegenüber jedem besiegten Gegner auf, ohne viel anderen Nutzen im Spiel zu haben.

Spieler können sagen, dass sie es mit Freunden als Witz verwenden, aber meistens wird dieses Fortnite-Emote verwendet, um Feinde zu verspotten. Obwohl es nicht ganz so beleidigend ist wie Take the L, erreicht es die Bestenliste als eines der giftigsten Emotes im Spiel.

3. Lachen Sie es aus

Bild über Epic Games
Bild über Epic Games

Dieses Fortnite-Emote lacht einem anderen Spieler nonchalant ins Gesicht und wirft eine Welle der Verachtung auf ihn. Sicher, Spieler können dieses Emote verwenden, um über etwas wirklich Lustiges zu lachen, aber es wird hauptsächlich verwendet, nachdem ein verschwitzter Spieler jemanden in einem Kampf besiegt hat.

Bei Laugh It Up schreien die Spieler ihren Bildschirm an und werfen ihre Maus, wenn der verbleibende Sieger sie gegen sie einsetzt. Es ist immer cool, sich auszudrücken und zu feiern, aber dieses Emote bringt es auf eine andere Ebene, indem es einen anderen Spieler angreift, nachdem er ihn besiegt hat.

4. Traurige Posaune

Bild über Epic Games
Bild über Epic Games

Dieses Fortnite-Emote ist zwar nicht annähernd so schlimm wie die vorherigen drei, aber die Spieler verwenden es immer noch oft, um ihren Spott über einen besiegten Gegner auszudrücken. Sad Posaune trägt die Botschaft “Entschuldigung, dass Sie gescheitert sind, wie traurig”, was die Wut der Spieler in gewisser Weise packt.

Es kann in einigen anderen Situationen in Fortnite verwendet werden, was es nicht ganz so giftig macht wie die anderen auf dieser Liste. Meistens verwenden Spieler es, wenn ihr Gegner einen kritischen Fehler macht, wie zum Beispiel in den Tod zu fallen.

5. Standardtanz

Als erstes Emote, das nach seinem Start in Fortnite eintrat, wurde der Standardtanz als das Emote angesehen, das arme und / oder ungelernte Spieler verwendeten. Jeder mit einer Haut trägt normalerweise einen anderen Tanz, um anzugeben. Wenn also jemand den Standardtanz herauszieht, sagt er: “Du wurdest von jemandem ohne Fähigkeiten getötet.”

Obwohl dies wahrscheinlich nicht der Fall ist, versuchen Spieler, die es verwenden, darauf hinzuweisen und die Verletzung nach dem Besiegen eines Gegners zu beleidigen. Der Standardtanz wird immer noch halb regelmäßig gesehen, insbesondere um einen getöteten Feind auf die eine oder andere Weise zu verspotten.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *