nordamerikanisch Dota 2 Veteran Theeban „1437“ Siva ist dem philippinischen TNC Pro Team beigetreten, gab die Organisation heute bekannt.

Der transpazifische Zug kommt, wenn die Spielermischung nach dem Kiewer Major in die letzte Woche geht. Siva, die bis vor kurzem Mitglied des Team NP war, begann professionell zu spielen Dota 2 bei The International 2011 und hat seitdem für fast ein Dutzend nordamerikanische Organisationen angetreten, zusammen mit zwei Stationen als Trainer von Team Secret. Der Wechsel zum TNC Pro Team mit Sitz in Manila ist das erste Mal, dass er für ein nicht-nordamerikanisches Team kompetitiv spielt.

Das TNC Pro Team, das von der philippinischen LAN-Café-Kette TheNet.com gesponsert wird, hat immer wieder an Wettkämpfen teilgenommen Dota 2 seit 2013, wurde aber nach einer besser als erwarteten Leistung bei The International 6 bekannt, wo das Team den westlichen Favoriten OG (unter anderem) auf dem Weg zu einem sechsten Platz besiegte. Nach TI6 verließen jedoch mehrere Spieler, darunter Jimmy „DeMoN“ Ho, das TNC Pro Team für das besser finanzierte malaysische Team Fnatic. Als sich der Erfolg als flüchtig erwies, wurde der ursprüngliche Kader, abzüglich DeMoN, der in die Vereinigten Staaten zurückgekehrt war, Anfang 2017 unter dem Banner des TNC Pro Team wieder vereint.

Siva, die auch als Kapitän fungieren wird, ersetzt den harten Support Ryo „ryOyr“ Hasegawa, der im vergangenen September während der Nach-International-Kader-Mischung zum TNC Pro Team kam. Welchem ​​Team, wenn überhaupt, ryOyr beitreten wird, ist nicht klar.

Die Organisation gab auch bekannt, dass die Statistikerin des Teams, Murielle „Kips“ Huisman, im Team bleiben wird.

Das TNC Pro Team wird später heute seinen neuen Kader gegen Invictus Gaming beim StarLadder i-League Invitational #2 in Shanghai vorstellen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *