BOOM Esports hat einen der besten Support-Spieler Südostasiens abgeholt.

Die indonesische Esportorganisation gab heute bekannt, dass Tims, ehemals TNC Predator, ihr beitreten wird Dota 2 Dienstplan dauerhaft. Der Wechsel wurde ermöglicht, nachdem TNC am 15. September seinen gesamten Kader veröffentlicht hatte, für den Tims seit Dezember 2016 gespielt hatte.

BOOM erlebte eine Enttäuschung Dota Pro Circuit 2021, schafften es in beiden Saisons der SEA Regional League nicht, sich in der oberen Hälfte zu platzieren, und verloren ihre Chance auf The International 10. Die indonesische Organisation hat drastische Schritte unternommen, um ihre Stärke zu verbessern, und sich entschieden, mit ihrer Tradition zu brechen nur indonesische Spieler rekrutieren.

Mit Tims, die BOOM-Truppe hat jetzt drei Filipinos. Es gibt noch einen weiteren Carry-Slot zu füllen, obwohl Palos, ehemals Team Execration, einspringt. Mit Gerüchten über den Beitritt von Tims ehemaligem TNC-Teamkollegen Gabbi könnte BOOM seinen Kader mit einer weiteren Prise Starpower beenden.

Tims ist einer der erfahrensten und erfolgreichsten Positionsvierer von SEA und war Teil des TNC-Kaders, der den zweiten Major der SEA-Region bei MDL Chengdu 2019 gewann. Der 24-Jährige brach im Profi aus Dota 2 im März 2016 und wurde bis Ende des Jahres von TNC rekrutiert. Er erwies sich als ausgezeichneter und stabiler Vertrauter von TNC, blieb durch mehrere Dienstplanänderungen und machte sich auf der internationalen Bühne einen Namen.

Mit einem neuen Kapitel vor sich und seinem neuen Team will BOOM die neue Saison mit einem Paukenschlag beginnen.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *