Apex-Legenden‘ Saison-Quest begann diese Woche mit der ersten einer Reihe von Jagden. In der Mission müssen die Spieler nachts in den Kings Canyon eintauchen und das erste Stück eines mysteriösen Artefakts finden – und unterwegs Dutzende von Herumtreibern ausschalten.

Die Geschichte von The Broken Ghost wird in wöchentlichen Raten erzählt. Die Spieler müssen jede Jagd abschließen, um das Kapitel freizuschalten. Die Saison-Quest ist Respawns Art, Überlieferungen mit Gameplay-Elementen zu verbinden, und das Versprechen, jede Woche ein neues Kapitel zu eröffnen, reicht aus, um die mehr wissenshungrigen Spieler zu beschäftigen.

Der Prolog der Quest wurde verfügbar, als die fünfte Staffel am 12. Mai landete, aber die Spieler mussten eine Woche warten, um in die erste Jagd einzutauchen und das erste Stück des Artefakts zu bergen. Hier ist alles, was Sie über die erste Mission wissen müssen.

Auf der Jagd nach dem ersten Stück

Die erste Jagd beginnt am Eingang zur Artillerie. Die Spieler müssen durch den Artillerietunnel und in die Einrichtung gehen, um das erste Teil des Artefakts aufzunehmen und sicher zum Landungsschiff zurückzukehren. Aber der Weg zum Relikt wird von wilden Herumtreibern bewacht.

Spieler beginnen ihre Quest mit einem P2020 und einem Mosambik, weißen Schilden, einigen heilenden Gegenständen und Thermit-Granaten. Der Weg ist ziemlich einfach und jeder Spieler, der mindestens einmal in die Artillerie eingestiegen ist, wird kein Problem haben, sein Ziel zu finden. Eine Handvoll Herumtreiber erwartet Sie, aber es ist leicht, mit ihnen kurzen Prozess zu machen.

Die Tunnel beherbergen einige Ausrüstung, darunter Hammerpoint Rounds, die die Startwaffen besonders tödlich machen. Das erste Gebäude geradeaus beherbergt auch eine R-99 und einen Mastiff, sowie einen voll ausgestatteten L-Star und einen goldenen Helm auf der obersten Ebene. Spieler können sogar einen Abstecher zur rechten Seite der Karte machen, um eine goldene Spitfire, einen goldenen Rucksack und einen violetten Schild zu erhalten.

Sobald die Legenden das Ziel gefunden haben, müssen sie ein Gerät aufstellen, das das Stück aus dem Boden gräbt. Das Absetzen dauert ein paar Sekunden, also stellen Sie sicher, dass Sie entweder die Prowlers beseitigen oder einen Mirage-Köder aussenden, um Aggro von Ihnen zu ziehen (sie fallen jedes Mal darauf herein). Sobald das Gerät platziert ist, werden alle Kreaturen zu Schatten und haben erheblich weniger Gesundheit.

Von diesem Moment an geht es darum, diese Position zu halten. Feinde werden wahrscheinlich von vorne auf dich zukommen, daher ist es einfach, eine Kill-Zone mit Thermit-Granaten, Wattson-Zäunen oder Caustics Gas einzurichten. Es gibt zwei Digital Threat Sehenswürdigkeiten in der Umgebung, die jede Treppe hinaufgehen, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Schüsse landen.

Sobald das Artefakt fertig ist, ist es an der Zeit, es zu greifen und sich auf den Weg zu machen. Die Spieler müssen nach dem Verlassen des Gebäudes rechts abbiegen, um die Landezone im obersten Stockwerk eines Depots zu finden. Pathfinder kann problemlos ein ganzes Team in Sicherheit bringen, aber wenn der Roboter nicht in Ihrem Trupp ist, ist eine schnelle Flucht angebracht. Horden von Herumtreibern werden hereinkommen, besonders von vorne, also sei schnell, um sie auszuschalten oder ihnen zu entkommen, klettere die Treppe hinauf und erreiche das Landungsschiff für einen sicheren Ausgang.

Wenn Sie die Jagd beenden, werden der Saphir-Waffenzauber, eine Beschreibung des gerade abgerufenen Gemini-XG-Kerns und das nächste Kapitel der Geschichte freigeschaltet.

Kapitel eins: Der verschrobene Clown

Die Saison-Quest begann mit dem Prolog “The Duplicitous Snake”, in dem Loba den Legenden ihre “verschiedenen Talente” anbietet, wenn sie ihr helfen, Teile eines mysteriösen Artefakts zu finden. Sie verwendet Schmutz auf jeder Legende, um einen Punkt zu machen. Sie weiß zum Beispiel von Mirages kranker Mutter und Caustics angeblicher krimineller Vergangenheit und nutzt das als dünn verhüllte Drohung.

Lobas Bedingung ist, dass niemand Revenant von dem Plan erzählt. „Spiele so nah an der Brust“, sagt sie. „Wenn er es herausfindet… ist es für keinen von uns gut.“ Der Prolog endet mit einer Wendung böswilliger Compliance. Eine der Legenden erzählte Revenant nichts, schrieb ihm aber in einer Nachricht und die Identität der Schlange ist immer noch unbekannt.

Das erste Kapitel findet statt, nachdem die Spieler das erste Artefakt in die Hände bekommen haben. Die Legenden treffen sich in Mirages Bar, der Paradise Lounge, zu einer Nachbesprechung. Das Misstrauen der Legenden gegenüber Loba scheint zu wachsen – und anscheinend mag sie niemand mehr als Bangalore.

„Ich weiß nicht, wie es euch allen geht, aber ich habe mich nicht angemeldet, um Bestellungen von einem Zwei-Bit-Dieb anzunehmen, als ich meinen Legends-Vertrag unterschrieben habe“, sagt sie wütend. Bangalores Plan mit den anderen Legenden besteht darin, vorerst Lobas Beispiel zu folgen, aber ihre Ermittlungen nebenbei durchzuführen – und sie hat eine Spur.

Bangalore hörte, wie Loba mit jemandem namens Yoko von Hammond Robotics über ein Treffen sprach. Es könnte die perfekte Gelegenheit sein, Informationen zu sammeln. Und zum Glück hat Octane zufällig eine Verabredung mit einem Mädchen namens Yoko von Hammond Robotics (“Glauben sie, dass sie sich kennen?”, sagt er, und es ist kein Scherz).

„Octane, wir brauchen Sie, um herauszufinden, worum es bei diesem Treffen zwischen Loba und Hammond ging“, sagte Bangalore. “Und ich brauche Beweise, damit sie das Ganze nicht leugnen kann.”

Hammond Robotics ist das Unternehmen hinter Revenants Kreation, aber ihr Killer-Simulakrum wurde abtrünnig und sucht nun nach Rache. Revenant ist ein gemeinsamer Feind von Loba und Hammond Robotics, was zu einer unwahrscheinlichen Partnerschaft führen kann.

Der Zwilling-XG

Die Quest enthüllt auch die Beschreibung des Gemini-XG-Kerns, den die Legenden beim ersten Angriff geborgen haben.

„Verantwortlich für höhere Funktionen und Speicher“, heißt es. „Radierungen identifizieren sich als ‘XG’-Typ, von dem es keine Aufzeichnungen gibt. Offensichtlich eine Hälfte in einer seltenen Zwillingskonfiguration, hätte es einen resonanten Zwillingskern benötigt, um zu funktionieren.“

Die Zwillinge weisen auf das nächste Stück hin, das die Spieler wiederherstellen müssen: eine Zwillingskopie des Kondensators, die nebeneinander wirken soll. Die Tatsache, dass der Zwilling „für höhere Funktionen und das Gedächtnis verantwortlich ist“, deutet jedoch darauf hin, dass alles, was das Artefakt bildet, empfindungsfähig ist.

Es ist möglich dass Titanfall 2‘s Ash könnte ihren Weg machen Apex. Mit dem Hinzufügen von Simulacra zum Beamten Apex Überlieferung, Spieler könnten sie als Teil der Quest wieder aufbauen müssen. Es ist jedoch nur eine Theorie, die die Beschreibung des Zwillings und einen vor Monaten entdeckten Asche-Wackelkopf-Charme berücksichtigt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *