Der beliebte Twitch-Streamer Tfue befand sich kürzlich in einer seltsamen Situation. Der ehemalige Fortnite-Streamer hat vor einer Woche mit dem Spielen von Apex Legends begonnen und spielt das Spiel seitdem aktiv in seinem Live-Stream.

Leider war seine Erfahrung mit Apex Legends etwas unbefriedigend, nachdem er nur wenige Tage nach Spielbeginn Opfer eines Hackings wurde.

Apex Legends ist ein Spiel, das für den Umgang mit Hackern bekannt ist. Während einige Betrüger immer noch in den höheren Rängen sind, hat Respawn Entertainment gute Arbeit geleistet, um Hacker in Schach zu halten.

Da Tfue jedoch ein äußerst beliebter Streamer ist, werden Hacker von ihm angezogen wie Bienen von Nektar.

Tfue hat kürzlich getwittert, dass er an aufeinanderfolgenden Tagen zweimal von Hackern in Apex Legends gesnippt wurde. Diese Zahl mag zwar viel erscheinen und die Fans glauben lassen, dass der Battle Royale mit einem Hackerproblem konfrontiert ist, aber das ist es wirklich nicht.


Tfue zieht Hacker in Apex Legends an

Als beliebter Streamer wurde Tfue in der Vergangenheit sicherlich mehrmals gestreamt. Daher war es keine Überraschung, als er anfing, Apex Legends zu streamen, als er anfing, Stream-Snips zu bekommen.

Jeder möchte beliebte Streamer eliminieren und damit prahlen. Als die wenigen Hacker, die unentdeckt in Apex Legends herumlaufen, davon hörten, dass Tfue dem Spiel beigetreten ist, beschlossen sie, seine Erfahrung auf die schlimmste Weise zu ruinieren.

Der beliebte Streamer sah sich an zwei aufeinanderfolgenden Tagen Hackern gegenüber, was sicherlich die Erfahrung von Spielern ruinieren könnte, die kürzlich mit dem Spielen eines Spiels begonnen haben. Glücklicherweise hat sich Tfue entschieden, in der Nähe zu bleiben und streamt Apex Legends immer noch täglich.


Hacking-Problem in Apex Legends

Apex Legends ist eines der wenigen Spiele, das vor dem Problem des Hackens ziemlich sicher ist. Im Gegensatz zu Call of Duty: Warzone, das von Hackern durchsetzt ist, schneidet das Battle Royale-Spiel von Respawn Entertainment deutlich besser ab.

Viele Spieler haben sich darüber beschwert, dass sie ein- oder zweimal Hacker in höheren Rängen gesichtet haben, aber das sind nur seltene Vorfälle. Erst wenn beliebte Streamer wie Tfue sich entscheiden, das Spiel zu spielen, werden diese Hacker auf einmal herauskommen.

Abgesehen von solchen seltenen Gelegenheiten können Spieler ihre Apex Legends-Erfahrung genießen, ohne sich große Sorgen um Hacker machen zu müssen.


Lesen Sie auch: Apex Legends Halloween-Event (2021): Startdatum, neue Skins und alles, was wir bisher wissen




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *