T1 hat sich offiziell für die League of Legends World Championship 2021 qualifiziert, nachdem er sich einen Platz im Finale des LCK Summer Split 2021 gesichert hat.

T1 verpasste die League of Legends-Weltmeisterschaft im Jahr 2020, nachdem er gegen Gen.G 3-0 verloren hatte. Es war eine massive Niederlage für das Team und ein ziemlicher Herzschmerz für diesen ikonischen Kader. Das Team schien jedoch im Sommer 2021 seine Form wiederzuerlangen, als es sich mit einem dominierenden 3: 1-Sieg in den Playoffs von LCK an Gen.G rächte. Und dieses Mal war es nicht Faker, der der Held war, obwohl er im Finale ein massives Spiel hatte.

Teddy, der Adc von T1, spielte einige seiner besten League of Legends aller Zeiten, um sicherzustellen, dass Gen.G keine Chance hatte.


T1 übertrifft Gen.G im LCK-Halbfinale und sichert sich einen Platz bei der League of Legends-Weltmeisterschaft

Das erste Spiel zwischen Gen.G und T1 im Halbfinale verlief ziemlich schlecht. Fakers Irelia lief nicht gut und T1 wurde schließlich von Gen.G dominiert. Im zweiten Match erholte sich T1 jedoch recht gut, als Faker Ryze aufnahm und alle Champions verbannte, mit denen Bdd zufrieden war. T1 spielte ziemlich schlau, als sie es schafften, die Serie 1-1 zu binden.

Ab dem dritten Match zeigte sich Teddy jedoch mit Stil. Er bekam Jinx, was nicht seine Bequemlichkeit war. Teddys letzter Sieg mit Jinx war 2018, und seitdem hat er mit diesem Champion ziemlich schlecht abgeschnitten. 2021 gewann er mit Jinx kein einziges Spiel und hatte in drei Spielen insgesamt drei Kills.

Er zeigte sich jedoch groß für dieses Match, als sowohl Teddy als auch Keria sich zusammenschlossen, um die gesamte Gen.G. Kerias Braum schaffte es, alles abzuwehren, was Aphelios und Thresh auf sie warfen, was Teddy freie Hand ließ.

Aber im vierten und letzten Spiel der Serie, in dem Teddy Ezreal auswählte, hatte Gen.G keine Chance. Teddy war im Laufe des Jahres monströs mit diesem Champion. Gen.G wählte mit Yasuo, Diana und Camille im Team einen sturzlastigen Entwurf. Mit Ezreal konnte Teddy jedoch alles durchdringen und das gesamte gegnerische Team im Alleingang auslöschen. Er ging 1v4 und gewann in zwei verschiedenen Szenarien den Sieg.

T1 buchte seinem Team nicht nur einen Platz bei der League of Legends World Championship 2021, sondern trifft nun auch im Finale von LCK auf DK.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *