Kurz vor den regionalen Playoffs/Finals der COD Mobile World Championship 2021 hat sich eine schockierende Entwicklung ereignet: Südasien und der Nahe Osten.

Der Unbesiegte aus der MENA-Region wurde wegen Verstoßes gegen Regeln in früheren Phasen disqualifiziert. Das nächstbeste Team aus den vorherigen Phasen, dh Team NS, nimmt seinen Platz im Turnier ein.

Vor ein paar Tagen twitterten die Spieler von Team Ind über das Hacken in Phase 3:


Format der COD Mobile World Championship

Ein Double-Elimination-Bracket wird verwendet, um den Gewinner jedes regionalen Playoffs zu bestimmen. In der Winners Bracket kommt das Team, das sein Match gewinnt, in die nächste Runde.

Verliererteams werden in die Ausscheidungsrunde geschickt. Bei einer zweiten Niederlage wird die Mannschaft vom Turnier ausgeschlossen.

Die drei besten Teams aus der Region Südasien, Naher Osten rücken in die 5. Etappe der COD Mobile World Championship vor.

Die COD Mobile World Championship 2021 bietet einen riesigen Preispool von 2 Millionen US-Dollar.

Diese Matches werden im BO5-Format ausgetragen, bei dem der erste Kader, der drei Runden sichert, das Match gewinnt. Das Siegerteam kommt in die nächste Runde.

Für Interessierte hier ist, was Team Undefeated zu ihrem Abgang zu sagen hatte:


Zeitplan für das COD Mobile WC Regional Finals Upper Bracket (Südasien und MENA)

Spiel 1) Team Vitality vs Team NS

Spiel 2) TrueRippers Esports vs. Revenant Esports

Match 3) Godlike vs 3rB Squad

Spiel 4) Insidious Esports (Team IND) vs. Unbroken Esports

Team Vitality hat sich auf dem Weg in die regionalen Playoffs als vielversprechend erwiesen. Vitality, einer der Favoriten auf den Sieg in den regionalen Play-offs, hat sich in den Regional Qualifiers durch den Sieg gegen 3RB im Finale durchgesetzt.

Auch das Team IND (Insidious Esports) wird eine Kraft sein, mit der man rechnen muss.

COD Mobile World Championship 2021 Stage 4 Zeitplan
COD Mobile World Championship 2021 Stage 4 Zeitplan

Phase 4 der Regional Qualifiers für Südasien und den Nahen Osten findet vom 21. bis 22. August statt. Die Teams kämpfen um einen Preispool von 50.000 USD.

Die Teams werden ihr Bestes geben, um sich für die letzte Phase zu qualifizieren und sich im Finale zu profilieren, um einen Teil dieses riesigen Preispools zu erhalten.

Wo und wann zu sehen

Das Turnier wird offiziell um 13:00 Uhr IST auf dem offiziellen YouTube-Kanal des CODM übertragen. Wer sich einschaltet, erhält besondere Belohnungen.




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *