Das Finale der Winners Bracket heute Abend im Ruf der Pflicht Die World League Dallas Open erzielte ein beeindruckendes Ergebnis, als Team Kaliber OpTic Gaming fegte, um die Grüne Wand in die Verlierergruppe zu stürzen.

Beide Teams gingen heute ungeschlagen ins Finale der Winners Bracket ein. Nach einem 4:0 im Pool-Spiel besiegte OpTic Red Reserve und Splyce, während Team Kaliber Echo Fox und eUnited durchlief, um dieses mit Spannung erwartete Matchup zu erreichen.

Team Kaliber – Dylan „Theory“ McGee, Lamar „Accuracy“ Abedi, Martin Chino und Kenny Williams – begann diese Serie mit einem beeindruckenden 250-234-Sieg am Ardennes Forest Hardpoint. Genauigkeit war der Wegbereiter für tK mit einem Ergebnis von 47/30, während Chino auch 36 Kills beisteuerte.

In Karte zwei, Ardennes Forest Search and Destroy, OpTic – Seth „Scump“ Abner, Matthew „FormaL“ Piper, Damon „Karma“ Barlow und Ian „Crimsix“ Porter – sprangen mit einem beeindruckenden Eins-gegen-Zwei-Kupplung für Crimsix. Aber tK erholte sich und gewann die Karte mit 6: 5, um ihre Serienführung auf 2: 0 zu verbessern.

Mit allem Schwung auf ihrer Seite schlug tK mit einem 4:1-Sieg bei Flak Tower Capture the Flag die Tür zu OpTic zu. Team Kaliber wird mit diesem OpTic-Sweep ins große Finale bei CWL Dallas einziehen, während die Grüne Wand den Sieger von Splyce vs. FaZe Clan im Finale der Verlierergruppe erwartet.

Viele Fans bezweifelten, dass Team Kaliber in dieses Turnier gehen wird, aber sie stehen jetzt im großen Finale des ersten großen LAN-Events von Call of Duty: Zweiter Weltkrieg.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *