Eine historische Organisation in Ruf der Pflicht esports hat endlich seinen Kader für bestätigt Zweiter Weltkrieg.

Austin „SlasheR“ Liddicoat, Nicholas „Classic“ DiCostanzo, Donovan „Temp“ Laroda und Cuyler „Huke“ Garland werden für das Team Envy antreten Zweiter Weltkrieg, gab die Organisation heute bekannt.

Temp nahm zuletzt am Str8 Rippin an der 2017 teil Ruf der Pflicht World League Championship im August, während Classic ein Teil von Luminosity für die gesamte Zeit war Unendliche Kriegsführung Jahreszeit. Huke hingegen macht den Übergang zurück zu Ruf der Pflicht nach dem Wettkampf im Team Envy Heiligenschein Kader seit August 2016.

Temp, Classic und Huke ersetzen drei Weltmeister – Jordan „JKap“ Kaplan, Johnathan „John“ Perez und Bryan „Apathy“ Zhelyazkov – für die kommende Saison. Aber trotz ihres jungen Alters haben diese Spieler eine ordentliche Erfahrung im gemeinsamen Spielen.

Huke, Temp und Slasher taten sich von Juni bis Oktober 2015 zusammen, und Classic trat diesem Trio im September bei Denial Esports bei. Bei Denial belegten diese vier Spieler bei den MLG World Finals im Oktober 2015 den zweiten Platz.

Die CWL führte jedoch nach den MLG-Weltfinals 2015 eine Altersbeschränkung ein, die Huke und Temp an die Seitenlinie zwang. Aber jetzt sind diese Spieler volljährig und bereit, die Ruf der Pflicht Szene im Sturm in Zweiter Weltkrieg.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *