Ein drittes APAC-Team wird an diesem Wochenende zum Call of Duty World League-Turnier in Atlanta sein, an dem auch Tainted Minds teilnehmen wird Mindfreak und die Häuptlinge um ihre Region zu repräsentieren.

Die Nachricht, dass Tainted Minds in Atlanta sein würde, kam erst heraus, als das Team bereits gelandet war. Spieler Denholm „Denz“ Taylor erzählte Respawn-Ninja dass die Chance, an einem MLG-Event teilzunehmen, eine „einmalige Chance“ war.

Anfang Januar, Befleckte Gedanken nahm mehrere große Änderungen im Kader vor, in der Hoffnung, ihr Ansehen in der APAC Call of Duty-Szene zu verbessern. Sie ließen ihren alten Dienstplan fallen und nahmen einen komplett neuen auf, bestehend aus Hayden.Schaden“ Handakas, Denholm “Denz” Taylor, Rene “Zeuss„Corporaal und Giancarlo“Flink„Vagnini.

Während Black Ops III, Nimble und Zeuss spielten für Team Orbit, bis die Organisation den Kader fallen ließ. In Unendliche Kriegsführung, begannen sie, mit Damage zu spielen, der zuvor Teil der Tainted Minds-Organisation war. Der große Neuzugang in diesem Tainted Minds-Team war Denz, der zuvor etwa zwei Jahre lang bei Mindfreak gespielt hatte.

Bisher hat der Kader zwei gewonnen 2K-Turniere zusammen und treten gegen Mindfreak um die Ernennung als bestes Team in der APAC-Region an.

Tainted Minds werden zusammen mit Mindfreak und The Chiefs an diesem Wochenende der harten Open-Bracket-Runde in Atlanta trotzen.


Wie gut werden diese APAC-Teams in Atlanta abschneiden? Lass es uns wissen auf Twitter.

Josh Billy kann per E-Mail ([email protected]) oder auf Twitter.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *