Die Twitch-Rivalen: Apex-Legenden Weg zum TwitchCon-Showdown ist jetzt Live. Über 100 Streamer aus Europa und Nordamerika werden um 50.000 US-Dollar und eine Reise zur TwitchCon San Diego kämpfen.

Die zweitägige Veranstaltung begann heute um 12 Uhr CT. Spiel vier läuft für europäische Streamer.

Screenshot über Twitch.tv/twitchrivals

Die Spieler verdienen Geld basierend darauf, wo sie platzieren und wie viele Ausscheidungen sie erhalten. Ein Team, das zuerst kommt, erhält $625, während das Team mit den meisten Ausscheidungen den gleichen Betrag erhält.

Screenshot über Twitch.tv/twitchrivals

Nach zwei Siegen in Folge hält Team KRYP derzeit die Führung mit einem Gesamtpreispool von $2.863.

Die beiden besten Teams des Wettbewerbs qualifizieren sich für TwitchCon San Diego, wo die Spieler um einen noch größeren Preispool für 500.000 US-Dollar kämpfen.

„Fünf Stream-Teams werden auf die Bühne treten, um sich zu beweisen, während 45 Twitch-Partner oder -Partner Platz nehmen, um sie in jedem Spiel herauszufordern“, heißt es auf der Website der TwitchCon. “Für jedes Spiel steht Bargeld auf dem Spiel und auf den Kopf jedes Stream-Teams ein Kopfgeld.”

Die Spieler können morgen den zweiten Tag des Turniers verfolgen, an dem nordamerikanische Spieler wie Coby „dizzy“ Meadows und Brandon „aceu“ Winn gegeneinander antreten. Das professionelle Team von TSM – Jordan „Reps“ Wolfe, Mac „Albralelie“ Kenzie Beckwith und Phillip „ImperialHal“ Dosen – die Anfang dieses Monats beim EXP Invitational in Minneapolis Gold holten, wird ebenfalls am Wettbewerb teilnehmen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *