Fortnite hat seit geraumer Zeit Gerüchte über einen Niedergang im Umlauf, und SypherPK glaubt, dass die Wettbewerbsszene im Sterben liegt.

SypherPK, auch bekannt als Fallenkönig, hat eine lange Geschichte mit Fortnite. Er ist da, seit Fallen ein großer Teil des Spiels waren, und er ist einer der ersten Mainstream-YouTuber, der weiß, wie man schnell und effizient baut.

Er weiß genug über das Spiel, um ein einzigartiges Verständnis und eine einzigartige Perspektive in Bezug auf die Community als Ganzes zu haben.

SypherPK sagte, dass dies ein Trend ist, der seit einiger Zeit kommt. Turniere geben nicht annähernd so viel Preisgeld aus und seit Ninja gegangen ist, war die Community nicht mehr so ​​aktiv. SypherPK erwähnte, dass Fortnite nicht so sehr stirbt. Es ist wahrscheinlicher, dass wettbewerbsfähiges Fortnite stirbt.

Verwandte: Fortnite: Geht Epic falsch mit dem Wettbewerbspotenzial und der eSports-Perspektive um?

Das Spiel hat in der Battle-Royal-Aufstellung nicht wirklich den Boden verloren. Sein Ansehen bei Multiplayer-Shootern ist in Schwierigkeiten, da Fortnite 2019 in seinen Wettbewerben wöchentlich eine Million Dollar ausgab. Dennoch gab es im Jahr 2020 Millionen als Preise für das Hauptturnier.

SypherPK hat einen unbestreitbaren Punkt; Fortnite muss die Dinge aufrütteln, um mehr von seiner Community zu sehen.

Verwandte: SypherPK erklärt, warum Fortnite “Fallen” zurückbringen muss


Fortnite altert und diejenigen, die es schon einmal gespielt haben, wachsen daran vorbei

Es ist normal, dass diejenigen, die das Spiel schon länger spielen, sich müde fühlen oder aus dem Spiel herausgewachsen sind. Dies bedeutet nicht unbedingt, dass es erledigt ist. Es könnte nur bedeuten, dass es an der Zeit ist, dass eine neue Gruppe übernimmt. Fortnite ist für neue Spieler viel einfacher zu erlernen und ein Teil davon zu werden. Vielleicht können sie aufsteigen und übernehmen.

Vielleicht muss Fortnite die Dinge etwas mehr beleben. Das Wettbewerbsmodell kann eine neue Änderung erfordern, wie die Rückkehr von Fallen oder neue Modi. Es sind vielleicht erst drei Jahre seit der Veröffentlichung vergangen, aber die meisten Spiele wissen, dass drastische Veränderungen erforderlich sind, damit eine Community auf Spiele aufmerksam wird. Ein Blick auf Guitar Hero zeigt, was eine Übersättigung mit einer Marke macht.

Verwandte: Ist Fortnite bereit für wettbewerbsfähigere Events? Warum wettbewerbsfähige Spieler ein Spiel besser machen

Sogar Call of Duty hat jedes Jahr ein neues Spiel, um es zu ändern und es für Spieler, die schon lange Teil der Community sind, frisch zu machen. Fortnite sollte auf seine Rivalen wie PUBG, Grand Theft Auto, CS: GO und Call of Duty schauen, um zu sehen, was sie am Leben und lebendig hält.

Verwandte: Wie Epic versucht (und scheitert), an die Fortnite Competitive Community zu appellieren




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *