CS:GO ist, ähnlich wie jedes Multiplayer-Spiel, in allen Lobbys von Betrügern durchsetzt. Valve hat einen soliden Anti-Cheat, um sich um Schurken zu kümmern. Aber manchmal umgehen clevere Hacker den Anti-Cheat, um in Spiele einzusteigen und das Spielerlebnis für alle anderen in der Lobby zu ruinieren.

Der ehemalige Colorado-Springs-Profi Summit1g hat kürzlich auf ein Troll-Video für seinen YouTube-Kanal reagiert. Jeder CS:GO-Veteran würde es hassen, wenn Cheater das Spiel ruinieren, weil sie Tausende von Stunden mit dem Titel verbracht haben, um ihr Spiel zu perfektionieren und die höchste Stufe zu erreichen.

Summit1g reagierte auf ein Video von ScriptKid auf YouTube, einem der innovativsten Schöpfer von Hacks. Er programmiert kostenlose Hacks für CS:GO-Spieler, aber diese Online-Kriminellen wissen nicht, dass sie Ködersoftware herunterladen.

ScriptKid hat mehrere Videos von seinen Hacks, die Betrüger in Matches trollen. Jeder Hack ist mit einer Bestrafung verbunden, und während die Spieler glauben, dass sie mit den Hacks leichte Gewinne erzielen werden, verlieren sie am Ende das Spiel, da die Hacks es für sie unspielbar machen.

Zu den Strafen gehören zufälliger Rückstoß in Waffen, das Abwerfen von Granaten und tödliche Granaten auf den Spieler, das Schießen von Teamkollegen, die Unfähigkeit, die Bombe zu platzieren oder zu entschärfen, und vieles mehr.

Lesen Sie auch: God of War Ragnarok-Regisseur Cory Barlog reagiert auf genübergreifende Gegenreaktionen


CS:GO-Troll-Hacks sind in Westeuropa sehr beliebt

Summit1g genoss es offensichtlich, verzweifelten Noob-Spielern zuzusehen, wie sie ihr Bestes versuchten, um die Hacks zu implementieren, und jedes Mal kläglich scheiterten. Am Ende des Videos hatte er jedoch einen hervorragenden Vorschlag. Für den nächsten Teil der Troll-Hacks wollte er die Match-Comms hören, nachdem die Teamkollegen bemerkt hatten, dass sie einen Trolling-Spieler hatten.

ScriptKid lieferte auch eine verblüffende Tatsache, dass Polen die höchste Anzahl an Downloads für gefälschte CS:GO-Hacks hat. Auf Polen folgten Finnland und Dänemark mit ihren Forderungen nach Hacks.

Summit1g reagiert auf Troll-Hacks.  Screenshot über YouTube/Jaron
Summit1g reagiert auf Troll-Hacks. Screenshot über YouTube/Jaron

Das Video erwähnt jedoch auch, dass die Statistiken möglicherweise nicht ganz korrekt sind, da die Google-Anzeigen und die Softwarebeschreibungen alle auf Englisch sind.

Nichtsdestotrotz müssen Hacker wissen, dass Cheaten nicht der richtige Weg für ein Multiplayer-Spiel ist. Das Erlernen eines Spiels erfordert Zeit und Energie, was das Spiel auf lange Sicht zum Vergnügen macht. Solange es Personen wie das ScriptKid gibt, werden CS:GO-Cheater weiterhin in Schwierigkeiten geraten.


Lesen Sie auch: Das Summer Game Fest 2021 debütiert mit einem neuen Trailer, der mehr als 30 Spiele neckt




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *